15.03.16 13:43 Uhr
 202
 

Idomeni: Norbert Blüm dementiert, hinter Flugblatt-Aktion zu stecken (Update)

Vom Flüchtlingslager Idomeni haben sich Tausende Flüchtlinge Richtung Mazedonien aufgemacht, weil darin alternative Routen verzeichnet wurden und unterzeichnet wurde das Ganze wohl mit "Kommando Norbert Blüm" (ShortNews berichtete).

Der CDU-Politiker dementiert allerdings, etwas mit dem Flugblatt zu tun zu haben.

"Ich habe Verständnis für die Verzweiflungstat, die ich jedoch nicht initiiert habe", so Blüm, der vor Kurzem aus Solidarität eine Nacht im Zelt in Idomeni verbrachte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Aktion, Idomeni, Norbert Blüm
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Politiker Norbert Blüm legt Fernsehsendern Konzept für Late-Night-Show vor
Norbert Blüm kritisiert neues Rentenpaket
Idomeni-Besuch: Norbert Blüm bezeichnet Kritiker als "Schwätzer"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Politiker Norbert Blüm legt Fernsehsendern Konzept für Late-Night-Show vor
Norbert Blüm kritisiert neues Rentenpaket
Idomeni-Besuch: Norbert Blüm bezeichnet Kritiker als "Schwätzer"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?