15.03.16 12:56 Uhr
 177
 

Nürnberg: Bratwurstlokal "Gulden Stern" von Junkie angezündet - Haftstrafe

Ein 34-Jähriger wurde in Nürnberg wegen Brandstiftung zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt.

Der Junkie hatte ein Fachwerkhaus angezündet, in dem sich das berühmte Bratwurstlokal "Gulden Stern" befindet.

Der Mann war derart wütend, darin kein Bargeld zu finden, dass er das Gebäude kurzerhand anzündete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nürnberg, Stern, Haftstrafe, Brandstiftung, Junkie
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Asylbewerber bei Messerattacke erschossen - Tochter sexuell missbraucht
Shortnewsbetreiber endlich ertappt
Mühldorf: Asylbewerber versucht sexuellen Übergriff auf Ehrenamtliche

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Asylbewerber bei Messerattacke erschossen - Tochter sexuell missbraucht
Shortnewsbetreiber endlich ertappt
JavaLand 2017: Programm der Konferenz verfügbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?