15.03.16 08:31 Uhr
 722
 

Fußball/Türkei: Nach Terroranschlag - Lukas Podolski überdenkt seine Zukunft

Nach dem schlimmen Terroranschlag in Ankara macht sich der deutsche Nationalspieler Lukas Podolski Gedanken über seine Zukunft.

"Man muss gut überlegen, wie es weitergehen soll, bei dem was hier passiert ist", sagte der 30-Jährige der "Bild-Zeitung".

Auch der Trainer von Fenerbahce Istanbul, Vitor Pereira, denkt wohl darüber nach, den Klub nach den Vorfällen in Ankara, zu verlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Türkei, Zukunft, Lukas Podolski, Terroranschlag
Quelle: sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballer Lukas Podolski spricht in Disney-Serie ein Stachelschwein
Fußball: Lukas Podolski beendet Nationalmannschaftskarriere
Fußball: Lukas Podolski denkt an mögliches Karriereende in der Nationalelf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2016 08:31 Uhr von angelina2011
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Gut. Ich kann es Lukas Podolski nicht verdenken, wenn er sich Gedanken um das Wohlergehen seiner Familie und von sich macht. Ich glaube das kann jeder verstehen, wenn er es vorzieht, den Verein zu verlassen.
Kommentar ansehen
15.03.2016 10:43 Uhr von Karlchenfan
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da kommt das China Angebot quasi wie gerufen.
Kommentar ansehen
15.03.2016 10:56 Uhr von Destkal
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
was für ein volltrottel. hat er sich nicht vorher erkundigt? das ist da nicht erst gestern so!
Kommentar ansehen
15.03.2016 14:02 Uhr von Pavlov
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Destkal

Ähm, eigentlich schon.

Er hat sein erstes Pflichtspiel im August 2015 absolviert. Der erste Anschlag, der jedoch noch an der Grenze zu Syrien stattfand, war in Suruc im Juli 2015 und war einer der heftigsten Anschläge in der Türkei seit vielen Jahren. Vor allem war er auch einer der ersten, die sich gegen die Zivilbevölkerung richten, wenn man die der PKK gegen die Soldat exkludiert.

Aber mit dem Anschlag in Ankara im Oktober 2015 mit über 100 Toten began die Terrorwelle erst wirklich. Die Leute dort kannten bis vor 1 Jahr auch nicht wirklich, was Terrorismus und Anschläge bedeuten. Das war eine reine PKK Sache im Osten.

[ nachträglich editiert von Pavlov ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballer Lukas Podolski spricht in Disney-Serie ein Stachelschwein
Fußball: Lukas Podolski beendet Nationalmannschaftskarriere
Fußball: Lukas Podolski denkt an mögliches Karriereende in der Nationalelf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?