15.03.16 08:16 Uhr
 358
 

Baden-Württemberg: Das Land hilft mit Geld gegen die Blauzungenkrankheit

Das Land Baden Württemberg und die Tierseuchenkasse wird Tierhaltern gegen die Blauzungenkrankheit helfend zur Seite stehen.

Man stellt mehr als eine Million Euro für die Impfung zur Verfügung.

"Die Tierhalter im Land sollten die Möglichkeit nutzen und ihre Rinder, Schafe und Ziegen gegen die Blauzungenkrankheit impfen lassen", sagte Verbraucherminister Alexander Bonde (Grüne).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Geld, Land, Baden-Württemberg
Quelle: arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HIV in Russland: Superseuche könnte sich ausbreiten
Studie: Depressionsrisiko durch Anti-Baby-Pille um 34 Prozent erhöht
"Drei-Eltern-Technik": Erstmals Baby mit Erbgut von drei Menschen geboren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2016 13:16 Uhr von slick180
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ NurausVerzweiflung
frage mal um eine dosis "knueppel aus dem sack" an, wirst du bestimmt bekommen und hilft vieleicht bei dir ....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

iPhone 7 Nutzer bohren wegen Prank ihr Gerät kaputt
BDI-Präsident: "Politik der AfD ist Gift für uns als Exportnation"
Irak: Olympischer Ringer und Terrorist Camsulvarayev bei Drohnenangriff getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?