15.03.16 08:16 Uhr
 357
 

Baden-Württemberg: Das Land hilft mit Geld gegen die Blauzungenkrankheit

Das Land Baden Württemberg und die Tierseuchenkasse wird Tierhaltern gegen die Blauzungenkrankheit helfend zur Seite stehen.

Man stellt mehr als eine Million Euro für die Impfung zur Verfügung.

"Die Tierhalter im Land sollten die Möglichkeit nutzen und ihre Rinder, Schafe und Ziegen gegen die Blauzungenkrankheit impfen lassen", sagte Verbraucherminister Alexander Bonde (Grüne).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Geld, Land, Baden-Württemberg
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzmuskelschwäche durch Eisenmangel bestätigt
Tetanus-Impfung sollte im Zehnjahresrhythmus aufgefrischt werden
Florida: 16-Jähriger in den Ferien von hirnfressenden Amöben befallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2016 13:16 Uhr von slick180
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ NurausVerzweiflung
frage mal um eine dosis "knueppel aus dem sack" an, wirst du bestimmt bekommen und hilft vieleicht bei dir ....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tyr": Grindwaljagd - Erster Konzertveranstalter sagt Konzert ab
Tod von Prince: Gene Simmons äußert erneut, dass Prince sich so entschieden habe
Facebook: Widerspruch zur Nutzung von WhatsApp-Daten nur halbherzig vorhanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?