14.03.16 20:04 Uhr
 963
 

Dubai: 15-Jähriger gewinnt "World Drone Prix" und kassiert 250.000 US-Dollar

In Dubai hat der 15-jährige Brite Luke Bannister mit seinem Team das erste "World Drone Prix" gewonnen und konnte somit das ausgesetzte Preisgeld von 250.000 US-Dollar einkassieren.

Bei dem Drohnenrennen galt es für die Teilnehmer ihr Fluggerät durch ein beleuchtetes Parkour zusteuern, wobei die Drohne für den Piloten nur per Kamera aus der Ich-Perspektive verfolgt werden konnte.

Bei dieser noch relativ jungen Sportart nahmen etwa 150 Teams teil. Bei dem mehrtägigen Wettbewerb wurden dabei insgesamt eine Million US-Dollar unter den Gewinnern verteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Spiderboy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Dollar, World, US, Dubai, US-Dollar, Drone
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann fällt Baum im Naturschutzgebiet wegen hängen gebliebener Drohne
Asylbewerber in KiTa einquartiert: Wem das nicht passt, der kann sein Kind ja abmelden
Dieses pechschwarze Eis ist nicht nur was für Teufelsanbeter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2016 20:17 Uhr von kingoftf
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an den 6 Jahre alten RC-Heli Piloten der damals bei Veranstaltungen immer für offene Münder gesorgt hat

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Abgastests für neu zugelassene Autos ab Herbst 2018
Steuererhöhung durch neue Abgastests
Fußball: Rote Karte nach Kopfstoß für Manchester-Star Marouane Fellaini


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?