14.03.16 18:36 Uhr
 2.622
 

Georgien: Sexvideos im Internet erschüttern Politlandschaft

Ein auf YouTube erschienenes Sexvideo hat erhebliches Aufsehen in Georgien erregt. In dem Streifen ist eine Oppositionspolitikerin zu sehen, die außerehelich an sexuellen Handlungen beteiligt ist.

Inzwischen hat jene Partei, die Freien Demokraten, die Teilnahme ihrer Kollegin an Sexszenen mit mehreren Personen bestätigt. Ein weiteres Video sei am heutigen Montag aufgetaucht, worin zusätzlich zur gezeigten Orgie eine Mahnung an zwei Mitglieder des Regierungsbündnisses ergeht.

Darin heißt es, dass sich ein Oppositionspolitiker und eine Journalistin sich "von der Politik fernhalten" sollen, da ansonsten Einzelheiten der Öffentlichkeit bekannt gegeben werden. Der Regierungschef Giorgi Kwirikaschwilki hat die Videos als "Schlag gegen den Staat und der Erpressung" verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment / Internet
Schlagworte: Internet, Video, Georgien
Quelle: orf.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2016 20:12 Uhr von kingoftf
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Auf Youtube mit Sicherheit verpixelt oder nur in harmlosen Ausschnitten, auf YT hat es noch nie Pornos gegeben und wird es auch nicht....
Kommentar ansehen
15.03.2016 08:08 Uhr von Infidel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kingoftf

sieht aus als hättest du Youtube nicht gekannt als es noch jung und frisch war, die ersten paar Jahre gab es noch alles von Porn bis Film Ripp´s. Die guten alten Zeiten halt.
Kommentar ansehen
15.03.2016 08:16 Uhr von ChaoZs
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@kingoftf

Deine Aussage stimmt absolut nicht. Erstens gibt es "pornographisches" Material in Form von Aufklärungsvideos (ja so richtig mit Geschlechtsteilen, Geschlechtsverkehr und Ejakulation in der Vagina), zweitens gibts es alle Nase lang den "Pornday", da werden dann hunderte Pornos auf Youtube hochgeladen, die werden zwar wieder gelöscht, aber bis das geschieht, kann man die sich anschauen. Und zu guter Letzt findet man sehr, seeeeehr häufig Amateurpornos auf Youtube, die sogar mehrere Wochen abrufbar sind, solange bis sie halt jemand meldet. Es gibt als aktuel sehr wohll Pornos auf Youtube und hat es auch schon gegeben. Dass es "noch nie Pornos auf Youtube" gegeben hat "und nie geben wird" ist also nachweislich falsch.

[ nachträglich editiert von ChaoZs ]
Kommentar ansehen
15.03.2016 09:31 Uhr von Me007
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kein pornografische Material auf YouTube ist ein Gerücht hatte demletzt mit meinen Kindern geschaut und mein Sohn meinte wir sollten mal nach lustigen Typen suchen gleich das dritte Video von oben waren Männer die von hinten ...........
Erkläre das mal deinen Kindern und das viedeo War trotz Meldung dann noch 10 Tage online
Kommentar ansehen
15.03.2016 23:17 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ok, dann kennt Ihr euch besser aus auf YT als ich, ich habe wahrscheinlich immer die falschen Suchbegriffe eingegeben......

Oder gehe gleich zu YP oder Redtube.....

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?