14.03.16 14:52 Uhr
 462
 

Mainz: Neonazi-Gegröhle auf AfD-Wahlparty

Auf einer Wahlparty in Mainz (Rheinland-Pfalz) sorgten AfD-Anhänger wieder einmal für einen Eklat.

Zunächst wurde der marokkanische Barmann angegangen. "Na, wie war der Abend für dich?", sollen AfD-Anhänger lautstark und provokant gefragt haben.

Ein weiterer AfD-Mann stimmte unterdessen vor der Tür der Veranstaltung ein Lied einer Neonazi-Band an: "Deutschland lebt, und wir sind seine Söhne. Nur Hass und Wut für die Feindesbrut."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FCK.NZS
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Neonazi, Mainz, AfD
Quelle: stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2016 14:57 Uhr von H-Star
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
ich würd ja auswandern, in ein land wo es nur vernünftige menschen gibt und wo es keine fanatiker gibt. aber so ein land gibe es nicht :(
Kommentar ansehen
14.03.2016 15:17 Uhr von knuggels
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
"...soll..."
"... wurde offenbar ..."
"... allem Anschein nach ...."

Ja was jetzt? Ist das alles passiert oder nicht?
Kommentar ansehen
14.03.2016 15:18 Uhr von kuno14
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
H-Star.gibt es wohl!da können kinder fliegen,schoko wächst am baum,gebratene tauben fliegen auch.alle sind freunde....
upps.und der kommunismus siegt........irgendwann......
naja vorher haben wir uns weggebombt..............
Kommentar ansehen
14.03.2016 16:17 Uhr von Sabrina84
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Die News ist ja mal total daneben geschrieben und spiegelt eher die Gesinnung des Newsschreibers wieder...siehe Nickname.

z.B. Gespräch aus der Quelle:
´"Waren das jetzt alles Nazis hier?", soll er provokativ weiter gefragt haben. "Nein Quatsch", habe der Mann aus Casablanca ihm entgegnet. Auch er sehe die Sache mit den Flüchtlingen kritisch, zitiert ihn die FAZ."

Also ein normales Gespräch, die Frage ob das alles Nazis sind die die AFD gewählt haben ist ja wohl berechtigt.
Da man in den Medien ja versucht diese ausdrücklich als Rechts zu bezeichnen.

Dieser Satz:
"Weißt du, das sind alles wehrfähige Männer, die da nach Deutschland kommen, dabei könnten die zuhause doch ihre Familien verteidigen. Das verstehe ich nicht"

Ist ja wohl auch mehr als verständlich.

Ich finde Shortnews sollte hier bei den News schon darauf achten, das es weder Rechte noch Linke Propaganda veröffentlicht.

Den mehr hat der Schreiber hier aus der Quelle nicht gemacht, als diese für seine Propaganda zu missbrauchen.
Kommentar ansehen
14.03.2016 16:32 Uhr von slick180
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.03.2016 19:17 Uhr von Launcher3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Slicky, deine 2 Plusfans kriegen wir auch noch rum.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?