14.03.16 12:38 Uhr
 690
 

Berlin: Mann mit ätzender Flüssigkeit übergossen, weil er Zigarette verweigerte

Am Sonntagabend kam es in Berlin-Spandau zu einem bedenklichen Vorfall.

Eine 16 Jahre alte Jugendliche fragte einen 42 Jahre alten Mann nach einer Zigarette. Als dieser ihr keine gab, übergoss das Mädchen den Mann mit einer ätzenden Flüssigkeit.

Der Opfer, welches Verletzungen im Gesicht und am Kopf erlitt, hielt die Täterin fest, bis die Ordnungshüter am Tatort eintrafen. Auch das Mädchen wurde an den Oberschenkeln von der ätzenden Flüssigkeit verletzt. Täter und Opfer kamen in eine Klinik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch