14.03.16 11:21 Uhr
 125
 

Autoreifenhersteller Michelin geht neuen Vertriebsweg in Indien

Der französische Autoreifenhersteller Michelin startet einen neuen Vertriebsweg in Indien.

Man möchte dabei mit dem Online-Marktplatz Snapdeal zusammenarbeiten.

Kunden sollen über die Internetplattform Reifen bei einem autorisierten Reifenhändler bestellen können. Damit sollen die Reifen online bestellt und "offline" in einer Werkstatt montiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Indien, Michelin, Vertriebsweg, Snapdeal
Quelle: business-standard.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alle Jahre wieder: Mitte Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Ticketpreise
Air Berlin streicht 1200 Stellen
Rekordtief: Aktie der Deutschen Bank fällt zum ersten Mal unter zehn Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2016 22:21 Uhr von hyper2255
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse, dieses online-bestellen-und-offline-bekommen-Konzept. Vielleicht gibt es ja bald sogar Online-Kaufhäuser, die einem die Ware offline bringen; Online-Terminvereinbarungen für Offline-Termine; offline Buchen und online Reisen :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ursula von der Leyen musste vor Amtsantritt erstmal Verteidigungsministerium googeln
"Miss Abschied": 31-Jährige zur schönsten Bestatterin Deutschlands gewählt
Dresden: Linksradikale rufen zu Störaktionen bei Einheitsfeier auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?