14.03.16 10:24 Uhr
 2.333
 

Citroen hat die schönste Hostess

Bei dem Genfer Automobilsalon sehen die Besuche nicht nur die schönen Wagen auf vier Rädern, sondern auch die Hostessen auf zwei Beinen.

Der Schweizer Fachverlag "Auto & Wirtschaft" sowie die Auto-Plattformen Car4you und führen jedes Jahr den Wettbewerb der "Miss Autosalon" durch.

In diesem Jahr gewann die Schweizerin Mohana Rapin die "Miss Autosalon 2016". Sie arbeitete als Hostess für die französische Marke DS.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Entertainment / Veranstaltungen
Schlagworte: Genf, DS, Hostess, Mohana Rapin
Quelle: auto-presse.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2016 10:57 Uhr von stoske
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Aha. Eine Nepalesin, die eigentlich Schweizerin ist und als Hostess für eine französische Automarke arbeitet ist also die Schönste "Miss Autosalon". Na, dann gratuliere ich mal schön.
Kommentar ansehen
14.03.2016 11:13 Uhr von Mister-L
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Da gibts aber hübschere wie die.
Ja ich weiss das ist subjektiv,aber schaut euch mal das Bild an.
Kommentar ansehen
14.03.2016 11:38 Uhr von stratsoft
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Der Schweizer Fachverlag "Auto & Wirtschaft" sowie die Auto-Plattformen Car4you" ????? "und führen jedes Jahr den Wettbewerb der "Miss Autosalon" durch. "

Was machen der Verlag und die Plattformen? Die Meldung ist vertümmelt!

[ nachträglich editiert von stratsoft ]
Kommentar ansehen
14.03.2016 11:40 Uhr von T¡ppfehler
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Ich will jetzt nicht schreiben, dass sie schlecht aussieht, aber wenn das die Schönste ist, wird man wohl eher seine Blicke auf die Autos richten.
Kommentar ansehen
14.03.2016 13:14 Uhr von writinggaile
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Was wird denn nun wieder gequakt?
Sowas zeugt von völliger Unkenntnis der Werbe-Branche oder auch nur Medien-Branche, was Ihr da von Euch gebt.

Wenn irgendwo eine "Schönste" benannt oder gar gekürt wird, ist das nur ein Super-Lob und eine territoriale Anerkennung für einen Ort, Zweck oder Präsentation.
Und Gewinnerinnen gewinnen auch immer nur genau dafür.
Schönheit ist natürlich immer relativ und "Die Schönste" global kann es eben einfach nicht geben, weil es nicht erfaßbar und meßbar ist.

Hier handelt es sich um eine Auto-Messe, völlig legal, die dort tätig Schönste zu nominieren!
Und wo die Dame herkommt, spielt schlicht auch keine Rolle.
Selbstredend hätte Citroén auch eine chice Französin finden können, die aber vielleicht gerade woanders unter Vertrag war.

So eine schwachsinnige Diskussion von Laien tut schon weh!
Kommentar ansehen
14.03.2016 13:29 Uhr von Indalagos
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Die Schweizerin... "Mohana Rapin" aso...typischer Name für eine Schweizerin - muhaaahaaaa


[ nachträglich editiert von Indalagos ]
Kommentar ansehen
16.03.2016 23:03 Uhr von Asasel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht wie ein Mann aus.....bäääääh..

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?