14.03.16 10:05 Uhr
 5.394
 

Hannover: Junge Frau auf Hochzeit erschossen

Am Sonntagabend wurde eine 21-jährige Frau, auf einer Hochzeitsfeier mit mehreren hundert Gästen, von einem bisher unbekannten Mann erschossen. Nach der Schießerei sei es zu Streitigkeiten unter den Gästen gekommen, sagte ein Sprecher der Polizei.

Es hat sich bei der Veranstaltung um eine kurdische Hochzeit gehandelt. Auslöser der Tat sollen einem Sprecher der Polizei nach familiäre Angelegenheiten gewesen sein. Später hatten sich die Beamten mit weiteren Angaben zum Tathergang zurückgehalten.

Es wurde ein Strafverfahren wegen eines Tötungsdeliktes eingeleitet und die Personalien aller Gäste aufgenommen. Die näheren Umstände, wie die Identität des Opfers sowie des Täters, waren zunächst unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ibinimmernoi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Junge, Hannover, Hochzeit
Quelle: focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2016 10:17 Uhr von Bodensee2010
 
+35 | -15
 
ANZEIGEN
der lange arm erdogans lässt grüssen

auch in deutschland kurden zu töten gehört wohl dazu das kurdische volk auszulöschen

aber hauptsache unsere politiker krabbeln erdogan in den arsch

aber vielleicht dauert es nicht mehr so lange bis erdogans radikale politik auch in deutschland mit hilfe und zustimmung unserer politiker praktiziert wird
diese " polizeilichen ermittlungen " werden wohl staatlich angeornet politisch korrekt im sande verlaufen
Kommentar ansehen
14.03.2016 10:37 Uhr von dagi
 
+36 | -3
 
ANZEIGEN
das ist schon ein sehr kriminelles volk wenn man zur hochzeit mit einer schußwaffe kommen muß ! andere länder andere sitten !
Kommentar ansehen
14.03.2016 10:39 Uhr von magnificus
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Nurmalsogefragt

Wo steht, dass es die Braut war welche erschossen wurde?

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
14.03.2016 11:03 Uhr von Joker01
 
+9 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.03.2016 11:08 Uhr von OrionX
 
+24 | -4
 
ANZEIGEN
@BorisNemzow

Ich wäre mit solchen Verleumdungen etwas vorsichtiger. Kann schnell mal ein juristisches Nachspiel haben.
Kommentar ansehen
14.03.2016 11:32 Uhr von Tomo85
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Keine Sorge, alle Einsatzkräfte wurden ordentlich bereichert.
Kommentar ansehen
14.03.2016 11:59 Uhr von Gorli
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@ OrionX:

Interessiert doch keine Sau mehr. Allein unter dieser News wurden schon 2 Volksgruppen verleumdet.
Kommentar ansehen
14.03.2016 12:59 Uhr von hostmaster
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Artikel aktualisiert: Montag, 14.03.2016 12:52 Uhr

http://www.haz.de/...

Es bietet sich an für News, die Hannover betreffen, eine Regionalzeitung als Quelle zu nutzen.
Kommentar ansehen
14.03.2016 13:35 Uhr von kspott
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Da wird eine junge Frau erschossen und die Hochzeitsgeste geraten danach im Streit. Ja so ist das nun mal, das ist eben die Kultur dieser Menschen.
Vieleicht war die junge Frau mit einer Zwangsheirat nicht einverstanden, hatte kein Kopftuch um oder so etwas. Das ist ja schon Grund genug in diesen Kreisen für einen kleinen Mord.
Kommentar ansehen
14.03.2016 13:48 Uhr von JustMe27
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Nuraus: Leute wie du machen wegen ihrem fehlenden Textverständnis oft eine sinnvolle Diskussion nicht möglich. Wo steht dass es die Braut war? Wie kommt man darauf, sich solchen Blödsinn zusammen zu reimen? Ernsthaft ich möchte es wissen.
Kommentar ansehen
14.03.2016 14:13 Uhr von Laus_Leber
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Mir tut die 21-jährige Frau leid, die erschossen wurde und das Brautpaar, das eine solche Familie ihr eigen nennt.
Auf einer Hochzeit mit einer Schusswaffe jmd zu erschiessen und eine Familie, die nichts besseres zu tun hat als sich familiär wegen dieser Sache in die Wolle zu kriegen, ist in meinen Augen keine Familie. Das hat eher Mafiacharakter.
Kommentar ansehen
14.03.2016 16:09 Uhr von Alter Sack
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein krankes uns dummes Arschloch muss man sein um so etwas zu tun? Dreckiger Abschaum!
Kommentar ansehen
14.03.2016 16:19 Uhr von Mushikosisisikawa
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hat der NSU wieder zugeschlagen?

Ich wette, einige der Gäste, wenn nicht sogar die Gastgeber, wissen ganz genau, wer der Täter war ...
Kommentar ansehen
14.03.2016 18:11 Uhr von DuyWarlord
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Update (Quelle: nein nicht pi-news, sondern SPON)

http://www.spiegel.de/...

"Der Mann sei auf der Flucht und werde nun per Haftbefehl gesucht, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Hannover SPIEGEL ONLINE. Es handele sich um einen 22-jährigen Iraker."
Kommentar ansehen
14.03.2016 18:19 Uhr von IRONnick
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Tragisch, unnötig und primitiv !!!
Aber das werden wir uns wohl in Zukunft öfter anhören müssen, Mittelalter halt......
Kommentar ansehen
14.03.2016 18:25 Uhr von Biblio
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@DuyWarlord,

eine kurdische Hochzeit. An einer solchen nehmen auch nur Kurden teil. Dass auf einer solchen Veranstaltung keiner einen kurdischen Ausweis zeigen kann, sollte klar sein.
Kommentar ansehen
14.03.2016 18:59 Uhr von _Beholder
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ehre?
Kommentar ansehen
14.03.2016 20:08 Uhr von Pavlov
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ihr müsst wissen, der User "NurausVerzweifelung" hat nach der 8. Klasse die Schule abgebrochen und leider niemals die Fähigkeit erlernt, einen Text zu lesen UND zu verstehen. Das ist eben auch der Grund, weswegen man mit ihm nicht diskutieren kann.
Kommentar ansehen
14.03.2016 20:13 Uhr von kingoftf
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Einzelfall Ehrenmord Nummer 2394847

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland: Wie Politiker jetzt für mehr Sicherheit sorgen wollen
NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft kritisiert Erdogan
Regensburg: McDonald´s reicht Klage gegen Amok-Trittbrettfahrer ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?