14.03.16 08:28 Uhr
 166
 

Kochel am See: Tauchunfall fordert ein Menschenleben

Am Samstag befand sich eine zwölfköpfige Gruppe aus Frankfurt am Main zum Tauchen im Walchensee.

Eine 51 Jahre alte Frau ging nach einem Notaufstieg an der Oberfläche des Sees sofort wieder unter. Andere Taucher der Gruppe bargen sie anschließend.

Die Taucherin verstarb aber am Ort des Geschehens in Kochel am See (Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: See, Walchensee, Tauchunfall, Notaufstieg
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Behinderten-Betreuer nach schockierender "Wallraff"-Recherche nun freigestellt
Mordfall Maria L.: Verdächtiger laut Gutachten bereits 22 Jahre und nicht 17
Schweden: Schwere Randale im Stockholmer Migrantenviertel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfragewerte der AfD brechen ein: Nur noch acht Prozent
Behinderten-Betreuer nach schockierender "Wallraff"-Recherche nun freigestellt
Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?