13.03.16 22:19 Uhr
 225
 

Deutsche kauften sich 2015 für 27,4 Milliarden Euro Unterhaltungstechnik

Der Kauf von Unterhaltungstechnik spielte auch im vergangenen Jahr in Deutschland eine große Rolle. Es wurden insgesamt 27,4 Milliarden Euro für neue Geräte und die dazugehörige Technik ausgegeben.

Die Deutschen ließen sich das Notebook am meisten kosten. Hierfür wurden durchschnittlich 609 Euro ausgegeben. Auch für den LCD-Fernseher kam so ein Mittelwert von 568 Euro zustande.

Der Preis eines Smartphones stieg auf durchschnittlich 392 Euro an. Während sich bei den Festplatten ebenfalls der Preis erhöhte, nahm dieser bei den USB-Sticks ab. Hierfür wurden im Durchschnitt nur noch 11,40 Euro ausgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Deutsche, Milliarden, Unterhaltungselektronik
Quelle: stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2016 04:17 Uhr von werner.sc
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Sinnlose News!
Da keine Vergleichswerte von den Vorjahren angegeben werden , kann man keine Tendenz erkennen.
Kommentar ansehen
14.03.2016 10:47 Uhr von blaupunkt123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ tsunami13 Solche Statistiken sind doch sowieso für den Popo.

Wenn sich die oberen 10.000 jeweils einen Fernseher für 10-15.000 Euro kaufen und die Mittelschicht Geräte für 400 Euro. Dann wirft die Statistik schon ein falsches Bild auf das Verbrauchsverhalten.

Darum heißt es ja immer das super reiche Deutschland, obwohl der Großteil mit dem Geld nicht mehr ums Monat kommt, oder alles nur noch mit Ratenzahlung statt Barzahlung bewerkstelligen kann.


Genauso wie die sinnlose Statistik das jeder Deutsche
80 kg Lebensmittel wegwirft.
Nur das es im Prinzip die Supermärkte und Gasthäuser etc. sind, die das verschulden und das ganze nur hochgerechnet wird.

Bzw. ist in dieser Statistik sicherlich auch die ganze Elektronik für die Firmen enthalten und wird nicht extra rausgerechnet. Also Bildschirme, TV´s für den Eingangsbereich usw.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Starker Raucher darf in seiner Mietwohnung weiter rauchen
Afghanistan: Soldaten erschießen 13 Kameraden im Schlaf
Syrien: Regimetruppen starten Bodenoffensive gegen Rebellen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?