13.03.16 16:54 Uhr
 454
 

"Star Wars": Die Massenproduktion soll mit weiteren Filmen weitergehen

Disney hat mit der Marke "Star Wars" Großes vor. Neben den fünf bereits angekündigten Filmen soll es weitere Kinostreifen geben.

Fünf neue "Star Wars"-Filme sind bereits in der Produktion, zum Beispiel "Star Wars: Rogue One" und "Star Wars: Episode 8". Wie nun bekannt wurde, scheint das nicht das Ende zu sein.

Demnach soll es nach dem Jahr 2020 fünf weitere "Star Wars"-Umsetzungengeben. Damit wären aktuell zehn Filme in der Planung, beziehungsweise Umsetzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blackinmind
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Star Wars, Filmen, Massenproduktion
Quelle: chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars: Uprising": Mobile Macht schwindet - Spiel wird eingestellt
"Star Wars: Battlefront": Download-Inhalt "Todesstern" kommt am 20. September
"Star Wars": Ist Luke Skywalker noch in zwei Filmen mit dabei?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2016 17:22 Uhr von kuno14
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
melk die kuh....muhhhhhh......
oh man
Kommentar ansehen
13.03.2016 17:35 Uhr von Tool88
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
That´s Disney
Kommentar ansehen
13.03.2016 18:04 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da wunderts, dass die nicht auch gleich noch 3-4 Serien dazu rausbringen...
Kommentar ansehen
13.03.2016 18:16 Uhr von andros10000
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
na toll,
jetzt wird das Thema bis zum letzten Cent ausgereizt.
schade - wieder ein stück Kindheit dem Kommerz geopfert
Kommentar ansehen
13.03.2016 18:20 Uhr von cyberax99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Demnach soll es nach dem Jahr 2020 fünf weitere "Star Wars"-Umsetzungengeben. " Da stimmt was nicht.
Kommentar ansehen
13.03.2016 18:39 Uhr von CrixD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jlaebbischer

Ich glaub das Thema Star Wars als Serie ist noch nicht ganz vom Tisch, soweit Ich weiß.
Kommentar ansehen
13.03.2016 18:42 Uhr von _DaDone_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Den shice geb ich mir nicht mehr....Disney geht gar nicht.
Kommentar ansehen
13.03.2016 20:51 Uhr von BurnedSkin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was habt Ihr alle gegen Disney? Disney steckt hinter den meisten Marvel-Filmen der letzten Zeit, die waren alle gut - und der neue "Star Wars"-Film hat auch alles richtig gemacht. Von den Pixarfilmen fange ich gar nicht erst an, die sind auch alle brillant. Disney ist im allgemeinen schlau genug und lässt den Regisseuren recht freie Hand. Streng genommen ist übrigens sogar "Pulp Fiction" ein Disneyfilm.

Keine Ahnung, warum Ihr da alle so gegen seid - einfach nur so? Was hat Disney denn bitte falsch gemacht? Informiert Euch mal lieber, bevor Ihr einfach so drauflos meckert.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars: Uprising": Mobile Macht schwindet - Spiel wird eingestellt
"Star Wars: Battlefront": Download-Inhalt "Todesstern" kommt am 20. September
"Star Wars": Ist Luke Skywalker noch in zwei Filmen mit dabei?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?