13.03.16 13:11 Uhr
 14.095
 

Oralsex-Studie: Studentinnen geben mehr als sie kriegen

Eine Studie gibt neue Einblicke in das Sexualleben von Studenten. Hierbei geht es hauptsächlich um das Thema Oralsex.

Die "Trojan Sexual Health Division of Church & Dwight Canada" führte eine Umfrage unter 899 heterosexuellen, kanadischen Studenten durch. Laut der Umfrage gibt es einen großen Unterschied beim Thema Blowjob bzw. Fellatio.

Demnach erhalten 63 der Männer einen Blowjob, aber nur 44 Prozent der befragten Frauen werden oral befriedigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blackinmind
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Oralsex, Blowjob
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei München wurde ein Kornkreis entdeckt
München: 18-Jährige zeichnet trauriges "Münchner Kindl"
Riewend: Beim Grillen das ganze Haus abgefackelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2016 13:17 Uhr von architeutes
 
+26 | -15
 
ANZEIGEN
"Das habe ich kommen sehen!!"
(Studentin mit Sperma auf der Brille)
Kommentar ansehen
13.03.2016 13:26 Uhr von kuno14
 
+11 | -11
 
ANZEIGEN
könnte am ger... ich sag mal nix......
Kommentar ansehen
13.03.2016 14:09 Uhr von hmhossi
 
+28 | -7
 
ANZEIGEN
Wo ist das Problem..?

Ich stecke beim Sex auch mehr rein wie ich später wieder rausnehme.. :-)

In diesem Sinne...
Kommentar ansehen
13.03.2016 14:22 Uhr von bad_beaver
 
+17 | -15
 
ANZEIGEN
Vielleicht, weil man nach dem ganzen betteln endlich mal loslegen will?

Oder weil es beim mann so nach 5-10min erledigt ist, während frau jsich a mind. 20min von lessie lecken lassen muss, bis das hirn mal mitspielt.
Kommentar ansehen
13.03.2016 15:27 Uhr von hochwasserpeter
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
"899 heterosexuelle"
"63 Männer Erhalten Blowjob"
"44 Prozent frauen oral befriedigt"

Diese Aussage ist mehr oder weniger Absolut für den Arsch !

Wieviele der 899 Befragten sind Männer und Frauen.
Angenommen es es wurden 800 Männer und 99 Frauen Befragt,
dann sind 63 Männer davon relativ wenig, aber 44 % Frauen sehr viel.

Somit ist die News Quatsch und völlig nichtssagend.
Kommentar ansehen
13.03.2016 15:36 Uhr von kingoftf
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.03.2016 16:00 Uhr von HC-9
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Klare Sache
Die Profesoren brauchen die Prüfungen ja auch nicht
mehr bestehen *g* *duck*
Kommentar ansehen
13.03.2016 16:01 Uhr von BoltThrower321
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Jungens...69 und alle beide sind glücklich!
Kommentar ansehen
13.03.2016 16:07 Uhr von architeutes
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Trifft eine Prinzessin einen Frosch.

"Oh, bist du der verzauberte Prinz den ich küssen muss damit er zum Prinzen wird ?"

"Nein , das ist mein Bruder , mir musste schon einen blasen"
Kommentar ansehen
13.03.2016 16:09 Uhr von bpd_oliver
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Die News ist unvollständig, es fehlen Namen, Adressen, Telefonnummern und Bilder der Studentinnen.
Kommentar ansehen
13.03.2016 16:25 Uhr von blackinmind
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@bpd_oliver Die Studentinnen konnten ihre Adressen nicht sagen - sie hatten gerade den Mund voll! :P
Kommentar ansehen
13.03.2016 16:50 Uhr von PrinzAufLinse
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN