13.03.16 12:21 Uhr
 7.911
 

Nach Nullzins: EZB zieht in Erwägung, jedem Europäer Geld zu schenken

Mit dem von der Europäischen Zentralbank EZB eingeführten Nullzins sollte die Wirtschaft in der Eurozone angekurbelt werden- doch offenbar blieb der erhoffte Erfolg aus. Nun sucht EZB-Chef Mario Draghi nach innovativen Alternativen.

Auf einer Konferenz wurde Draghi jetzt befragt, ob er sich sogenanntes Helikoptergeld als Lösungsansatz vorstellen könne. Dabei handelt es sich um Geld, das jedem Bürger bedingungslos von der Bank geschenkt wird, in der Hoffnung, dass diess wieder ausgegeben wird, und so die Wirtschaft ankurbelt.

Draghi erwiderte, dass er Helikoptergeld für ein sehr interessantes Konzept halte, das er im Auge behalten müsse. In der Fachwelt gilt Helikoptergeld allerdings als der Inbegriff der Ausweglosigkeit. Eine weitere Möglichkeit wäre beispielsweise, verschuldeten Bürgern ihre Verbindlichkeiten zu erlassen.


WebReporter: that yellow Bastard
Rubrik:   Wirtschaft / Börse & Finanzen
Schlagworte: Geld, EZB, Europäer
Quelle: welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2016 12:21 Uhr von that yellow Bastard
 
+50 | -7
 
ANZEIGEN
Irgend etwas ist faul im Staate Dänemark- ich habe den Eindruck, dass ein großer Knall kurz bevor steht. Letztendlich war man ja auch schon so verzweifelt, und wollte die Wirtschaft mit Flüchtlingen ankurbeln- und jetzt noch derartig radikale Ideen...
Kommentar ansehen
13.03.2016 12:30 Uhr von CrixD
 
+44 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn du Hartz 4 bekommst, wird das sicher gleich eingezogen.
Kommentar ansehen
13.03.2016 12:31 Uhr von Ananon
 
+49 | -8
 
ANZEIGEN
"Eine weitere Möglichkeit wäre beispielsweise, verschuldeten Bürgern ihre Verbindlichkeiten zu erlassen."
Bisschen unfair gegenüber denen die sich bemühen keine Schulden zu machen, ansonsten würde ich das gerne vorher wissen. Dann könnt ich mir noch schnell ne´ Villa für lau bauen lassen oder wie?
Kommentar ansehen
13.03.2016 12:34 Uhr von G-H-Gerger
 
+4 | -48
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.03.2016 12:46 Uhr von speculator
 
+43 | -0
 
ANZEIGEN
Das glaub ich nie im Leben!
Eher wird die EZB den Konzernen und Banken Geld schenken, als den Kleinen Leuten.
Kommentar ansehen
13.03.2016 12:47 Uhr von kuno14
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
schon scheisse wenn die inflation schwächelt.......
könnte man doch den reichen schenken,die wissen wenigstens wie man es (sinnlos) ausgibt....
die weniger reichen gebens am ende für sachen aus die sie auch sonst bezahlen müssen.....
Kommentar ansehen
13.03.2016 12:49 Uhr von hochwasserpeter
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Wiedermal eine klasse Idee der Bänker.
Nun wird der kleine Mann auchnoch dafür Bestraft schuldenfrei zu Leben und an seine Zukunft zu denken.
Kommentar ansehen
13.03.2016 12:52 Uhr von architeutes
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Ihm wurde eine Frage gestellt und er hat darauf geantwortet.
Dieses Hellikoptergeld ist ein theoretische Idee , ein Gedanke , selbst für diese Idee müsste es erst mal ein Szenario , eine entsprechende Infrastruktur geben.
Es wäre falsch sich über gar nichts Gedanken zu machen, selbst wenn es kaum verwirklicht werden könnte.

Es bleibt Theorie.

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
13.03.2016 13:02 Uhr von architeutes
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Minusdrücker.
Vor vielen Jahren als Norwegen noch richtig reich mit seinen Öl wurde , hat der Staat mal beschlossen jeden Norweger am Ende einen Betrag ( weiß nicht mehr 3000 oder 5000 DM) auszuzahlen , als eine Art Geschenk.
Norwegen steht bis heute.
Noch nicht mal denken darf man hier.
Kommentar ansehen
13.03.2016 13:11 Uhr von Jonchaos
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ehrlich gesagt wäre dies die bessere Lösung gewesen statt Staatspapiere zu kaufen oder den Zins faktisch abzuschaffen.

Das extra Geld geht fast direkt in den Konsum und erhöht somit die Inflation.

Wie man bisher gemerkt hat geht das Geld für Staatspapiere oder die Zinssenkung an der Inflation vorbei die momentan bei 0 liegt - also 2 % zu niedrig.
Kommentar ansehen
13.03.2016 13:22 Uhr von speculator
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Grad mal bissl nachgelesen zum Thema: NIX mit Helikoptergeld für die Bürger!

Laut tagesanzeiger.ch sagte Draghi:
"Die EZB hätte nicht an Helikopter-Geld gedacht. Das Konzept werde unter Akademikern intensiv diskutiert. Doch da gebe es eine Menge Hindernisse - auch rechtlich Art."

Stattdessen Geldgeschenke für Banken:
TLRO Kredite für 0% plus Prämien, wenn das Geld als Kredit an Kunden weitergegeben wird.

Und vielleicht noch Geschenke für Unternehmen:
Draghi sagt, man habe zu den Käufen von Unternehmensanleihen noch nicht entschieden, welche Unternehmen das betreffen werde.

Also eine Geldflut für alle, außer den Menschen in Europa...
Kommentar ansehen
13.03.2016 13:30 Uhr von speculator
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die EZB wird jetzt MONATLICH für 80 MRD Staatsanleihen kaufen, darüberhinaus auch "...sicher geltende Anleihen von Unternehmen ausserhalb der Finanzbranche."

In einem Jahr kann so locker 1 Billion Euro zusammenkommen!!

Das wären für jeden der 340 Mio EU Bürger etwa: 3000,- €

Schön wärs!

[ nachträglich editiert von speculator ]
Kommentar ansehen
13.03.2016 15:35 Uhr von Mister-L
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@speculator

3000 wäre fein,da könnte ich mir mein gestern gekauftes Fahrrad von bezahlen.
Kommentar ansehen
13.03.2016 16:19 Uhr von Der_Linke
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
"Bisschen unfair gegenüber denen die sich bemühen keine Schulden zu machen, ansonsten würde ich das gerne vorher wissen. Dann könnt ich mir noch schnell ne´ Villa für lau bauen lassen oder wie?"

Woher kommen denn die Schulden? Meist doch von Menschen die wenig bis nichts haben. Für Leute die immer gut verdient haben, ist es ein einfaches keine Schulden zu haben. Davon mal ab. Die meisten Schulden sind Energieschulden.
Kommentar ansehen
13.03.2016 17:32 Uhr von Tool88
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
" Eine weitere Möglichkeit wäre beispielsweise, verschuldeten Bürgern ihre Verbindlichkeiten zu erlassen."

Das würde mir sowas von den Arsch retten.
Kommentar ansehen
13.03.2016 17:46 Uhr von damokless
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Au, ja. Dann bekommen wir alle Millionen überwiesen und niemand braucht mehr zu arbeiten ....... oh, wait....


Hat der jetzt auch noch letzten Rest seines Verstandes verloren???????

[ nachträglich editiert von damokless ]
Kommentar ansehen
13.03.2016 17:51 Uhr von Ananon
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Der_Linke:
Musst du mal Kanye West fragen.
Kommentar ansehen
13.03.2016 18:02 Uhr von damokless
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte man noch dazu sagen, daß das alles neue Schulden wären, die von den Steuerzahlern (also denen, die einen Job haben und hart arbeiten) zurückgezahlt werden müssten.

Nanu, jetzt lässt die Begeisterung plötzlich nach? Wie kommt´s?

[ nachträglich editiert von damokless ]
Kommentar ansehen
13.03.2016 18:23 Uhr von Denk-Mal
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Erst klaut man mir das Brot-
Dann will man mir Krümmel schenken?

Ich glaub die Wahlen nicht.

Wir werden die Ärmsten sein, im eigenem Land.

Schritt für Schritt.
Kommentar ansehen
13.03.2016 19:42 Uhr von damokless
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
und die Preise verdoppeln sich auch ...... wow, das hat sich dann aber gelohnt ...... mal mitdenken tut nicht weg, eiinfach mal probieren
Kommentar ansehen
13.03.2016 19:58 Uhr von Denk-Mal
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ damokles
sowas nennt man Inflation.
Der Grund warum Draghi eine Billion von uns anderen gegeben hat.
Durch höhere Löhne hätte er Inflation und Konsumsteigerung.

Nur wäre das Geld dann im Lande geblieben.
Kommentar ansehen
13.03.2016 20:13 Uhr von blaupunkt123
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ah und wie viel soll das sein?

Eine feste Summe, oder ein fester Prozentsatz je nach Anlagen.

Ich tippe auf das letztere, damit die "armen" oberen 10.000 auch ihre gerechte Summe bekommen.
Und weil sie ja so auf das Geld angewiesen sind, werden sie das auch sicherlich gleich ausgeben...
Kommentar ansehen
13.03.2016 20:45 Uhr von fromdusktilldawn
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
ich bin dafür, ausser hartzer, die sollen sich weiter die nase an den schaufensterscheiben plattdrücken
Kommentar ansehen
13.03.2016 21:53 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Soso, dem Kapitalistischem System gehen die "Ideen" aus, oder die Luft?
Kommentar ansehen
13.03.2016 22:11 Uhr von MainframeOSX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt darauf an wieviel, aber einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins maul, wie siehts aus, so 500000 Tausend, das ich mir ein schönes Haus kaufen kann, mit Swimmingpool, sauna Naktbar.....achso das letzte streichen wir wider....

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?