13.03.16 08:24 Uhr
 617
 

Flüchtlingsdrama: Norbert Blüm übernachtet solidarisch in Zelt in Idomeni

Der CDU-Politiker Norbert Blüm hat sich bestürzt und beschämt über die Lage der verzweifelten Flüchtlinge im Lager in Idomeni gezeigt, die dort im Schlamm festsitzen.

Aus Solidarität übernachtet Blüm nun auch dort in einem der provisorischen Zelte. In Idomeni sind mittlerweile an die 12.000 Asylsuchende gestrandet.

"Diese Art von Brutalität ist unwürdig der europäischen Kultur", so der 89-Jährige: "Es ist eine Kulturschande."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Zelt, Übernachtung, Norbert Blüm
Quelle: spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2016 08:42 Uhr von tsffm
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
@Incromment

da würden keine Zeitungen und TV Stationen von berichten.
Kommentar ansehen
13.03.2016 08:58 Uhr von alter.mann
 
+28 | -3
 
ANZEIGEN
lieber nobi: die menschen dort weigern sich in bereitstehende bessere unterkünfte zu ziehen. hat man dir das nicht gesagt??

gruß
Kommentar ansehen
13.03.2016 09:48 Uhr von Brit2
 
+11 | -2