13.03.16 08:20 Uhr
 2.134
 

Massenvergewaltigungen: IS verteilt Anti-Baby-Pillen an Sex-Sklavinnen

Die IS-Terrormiliz hält sich Sex-Sklavinnen und damit bei den systematischen Vergewaltigungen die Frauen nicht schwanger werden, müssen sie die Anti-Baby-Pille nehmen.

Über 700 Jesidinnen wurden schon von dem Mediziner Nezar Ismet Taib behandelt, die Vergewaltigungsopfer des IS wurden.

Die wenigsten Opfer wurden schwanger, was an der Verteilung der Verhütungsmittel liegt: Der IS stellt so zudem sicher, dass die Frauen ohne Pause missbraucht werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby, Missbrauch, IS, Pille, Verhütung
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexualtäter onanierte auf Frau: Reue brachte ihm vor Gericht Bewehrungsstrafe
Frau dreimal missbraucht
Polizeigroßeinsatz: Messerstecherei in Hamburger Flüchtlingsunterkunft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2016 08:34 Uhr von CheesySTP
 
+41 | -4
 
ANZEIGEN
Diese Schweine haben ihr Leben verwirkt!
Für mich hat so ein Abschaum keine Berechtigung mehr zu leben.
Kommentar ansehen
13.03.2016 08:41 Uhr von Schnulli007
 
+25 | -2
 
ANZEIGEN
CheesySTP ..ich möchte nur mal wissen, welches kranke Gehirn dir ein Minus gibt.
Von mir bekommst du ein Plus.
Kommentar ansehen
13.03.2016 09:07 Uhr von architeutes
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Diese dummen ungebildeten Verbrecher vergewaltigen , morden , foltern was ihnen in die Hände fällt , ohne sich irgendeiner Verantwortung zu stellen.
Sie haben eine brutale Anarchie erschaffen und reden gleichzeitig von Gott ??
Wie krank ist das denn ??
Einen größeren Widerspruch kann es gar nicht geben.
Kommentar ansehen
13.03.2016 10:13 Uhr von unbezahlbar
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Siehst du einen Islamisten fliegen, schieß ihn ab und lass ihn liegen!
Kommentar ansehen
13.03.2016 10:22 Uhr von Kanni_Maltz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vor ein paar Tagen gab es in angelsächsischen Medien Berichte, dass 31000 (!) IS-Frauen schwanger sind. Z.B. hier http://www.belfasttelegraph.co.uk/...

[ nachträglich editiert von Kanni_Maltz ]
Kommentar ansehen
13.03.2016 10:32 Uhr von Kanni_Maltz