12.03.16 08:56 Uhr
 119
 

Fußball/Zweite Liga: Der SC Paderborn gewinnt 4:3 beim FC St. Pauli

In der zweiten Bundesliga hat der FC St. Pauli fast alle Chancen auf den Aufstieg in die Bundesliga verspielt.

Man verlor zu Hause mit 3:4 gegen den abstiegsbedrohten SC Paderborn.

Die Treffer für die Gäste erzielten Nicklas Helenius (7./59.), Florian Hartherz (25.) und Thomas Bertels (81.). Für St. Pauli trafen Lasse Sobiech per Foulelfmeter (51.), Waldemar Sobota (84.) und Fabrice Picault (90.+3).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Liga, Pauli, Paderborn, SC Paderborn
Quelle: sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2016 14:32 Uhr von fraro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch mal eine Überraschung. Mal sehen, ob das anhält.

Aber warum soll St. Pauli damit ALLE Chancen auf den Aufstieg verpasst haben? Solange es rechnerisch noch möglich ist, aufzusteigen, besteht die Möglichkeit, fertig!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?