12.03.16 08:53 Uhr
 172
 

Autobahn 14: Polizei findet in PKW 48,4 Kilogramm Marihuana

Auf der Autobahn 14 nahe Döbeln haben Zivilfahnder in einem PKW einen großen Fund Rauschgift gemacht.

Die Polizei hatte zwei verdächtige Autos beobachtet und diese an der Rastanlage Muldental gestoppt. In einem PKW entdeckten die Fahnder fast 50 Kilogramm Marihuana.

Das Rauschgift war in schwarze Plastiksäcke im Kofferraum, im Fond und im Fußraum gelagert. Der 40 Jahre alter Fahrer wurde verhaftet. Der Fahrer des anderen Autos kam frei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte / Delikte
Schlagworte: Polizei, Autobahn, PKW, Marihuana, Kilogramm
Quelle: arcor.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2016 09:27 Uhr von kuno14
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
eigenbedarf........
Kommentar ansehen
12.03.2016 11:21 Uhr von Infidel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wow 50 Kilogramm daran wären ja mindesten 0 Menschen gestorben, zum Glück ist das Teufelszeug aus dem Verkehr gezogen.
Kommentar ansehen
12.03.2016 12:52 Uhr von kuno14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@infidel.wenn du dir nen 50kg joint reinziehst ist mit gesundheitlichen problemen zu rechnen.....
und einem feuerwehreinsatz.....
Kommentar ansehen
12.03.2016 18:03 Uhr von yeah87
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Legalisiert den scheiss endlich

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?