11.03.16 19:42 Uhr
 262
 

Südafrika: Kindesentführung vor 17 Jahren führte endlich zum Urteil

Vor 17 Jahren hatte eine 51-jährige Frau ein Baby aus der Babystation im Krankenhaus entführt und wurde nun endlich wegen Betrugs und Entführung verurteilt. Die Täterin zog das neugeborene Baby als eigene Tochter auf.

Zufällig freundete sich das heute 18-jährige Mädchen in der Schule mit ihrer biologischen Schwester an. Die Täterin hatte das Mädchen nur wenige Kilometer von dem Haus ihrer biologischen Familie aufgezogen.

Durch die Ähnlichkeit der beiden Teenager veranlasste der biologische Vater einen DNA-Test, der ihm die wahre Identität seiner leiblichen Tochter offenbarte. Die Entführerin wurde aufgrund des DNA-Tests im Februar 2015 verhaftet und die 18-Jährige Tochter lebt nun bei ihren biologischen Eltern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Laus_Leber
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Tochter, Südafrika
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Troisdorf: die Männer die einen Arzt enthaupten wollten sind wieder in Freiheit
Schweden: Polizistin in Bikini nimmt in Park einen Dieb fest
München: Amokopfer Benet (13) aus dem Koma erwacht - Spendenaufruf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2016 19:44 Uhr von BoltThrower321
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
BOAR...was ´ne Story. Und das alles am Kap der guten Hoffnung.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Troisdorf: die Männer die einen Arzt enthaupten wollten sind wieder in Freiheit
Wieso oftmals Schuhe auf der Autobahn oder am Straßenrand liegen
Tierliebe: Schweizer bringen Hunde aus Urlaub mit und lassen sie einschläfern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?