11.03.16 19:03 Uhr
 838
 

AfD wird Opfer von Hacker-Angriff: Partei kann keine Mails mehr versenden

Die Homepage der rechtspopulistischen Partei AfD wurde kurz vor den Landtagswahlen Opfer eines Hackerangriffs.

Durch Millionen Aufrufe mittels einer so genannten DDoS-Attacke wurde sie Seite lahmgelegt, so dass die Partei auch keine Emails mehr versenden kann.

Die Partei spricht von einem "politisch motivierten Hackerangriff".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Opfer, Angriff, Hacker, Partei, AfD
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Michelle Obama wirbt für Hillary Clinton und teilt gegen Donald Trump aus
Kommentar: Argumente gegen die Schuld der Flüchtlingspolitik an Anschlägen
Berlins Innensenator: "Wir haben völlig verrohte Personen importiert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2016 20:16 Uhr von slick180
 
+3 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.03.2016 20:30 Uhr von hochwasserpeter
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
"so dass die Partei auch keine Emails mehr versenden kann."

Was hat ein DDoS mit dem Versenden von eMails zu tun ?
Rein garnichts.

Dazu müsste die Domain Abgeschossen worden sein, was mit dem Webdienst nichts zu tun hat.
Da die News bei sueddeutsche.de genauso steht, liegt der Fehler nicht hier.
Kommentar ansehen
11.03.2016 20:58 Uhr von anonymous2015
 
+5 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.03.2016 21:22 Uhr von slick180
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.03.2016 22:11 Uhr von hochwasserpeter
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
@anonymous2015

Und für mich ist ein Realitätsverweigerer, der alle Warnungen Ignoriert und mit aller Gewalt und mutwillig das Sozialsystem Zerstört,
nichts weiter als ein Vollidiot der mit Geld anderer um sich wirft.
Diese leute sollten mit allem was sie haben zur Rechenschaft gezogen werden, und das letzte Hemd sollte ihnen genommen werden.
Egal ob Politiker oder Bürger.

Würdest du für dein Haben selber aufkommen und Arbeiten gehen, würdest du die Leute welche die AfD wählen auch Verstehen.

[ nachträglich editiert von hochwasserpeter ]
Kommentar ansehen
11.03.2016 22:28 Uhr von Ich_denke_erst
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Auch wenn ich die AfD nicht mag und ihr Programm ablehne - wir leben in einem Land in dem jeder das Recht auf Meinungsfreiheit hat. Eine Demokratie muss sowas aushalten.
Und wenn das Volk die AfD will dann soll es sie bekommen. Wer nimmt sich das Recht raus zu entscheiden ob eine Partei in Ordnung ist oder nicht?
Heute AfD, morgen die Linke, übermorgen die Grünen - am Schluß haben wir eine saubere Einheitspartei - will ich nicht - also wehret den Anfängen.
Wenn ihr die AfD nicht wollt müsst ihr sie widerlegen - nicht verbieten oder sabotieren - so einfach ist das!
Kommentar ansehen
12.03.2016 07:59 Uhr von frederichards
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@_Beholder:

Echte Demokraten wählen am 13. März die AfD! - und bei allen kommenden Wahlen der nächsten Legislaturperioden!

Echte Demokraten lassen sich nicht verhetzen.
Kommentar ansehen
12.03.2016 11:03 Uhr von alex070
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Bestimmt AfD-Admins die vom Server aus 127.0.0.1 angegriffen haben! :D

@_Beholder

"Echte Idioten wählen am 13. März die AfD!"

Stimmt!
Kommentar ansehen
12.03.2016 11:37 Uhr von AMB
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ alex070

nun ich hab gerade beschlossen sie zu wählen und zwar will ich Mitglied in der Partei werden, denn ich möchte etwas für Deutschland tun und mir liegt es immer mehr für andere zu tun als für mich. Bei mir bin ich immer zu wenig dahinter her, weil ich oft zu genügsam bin. Die trauen sich etwas zu bewegen und selbst wenn ich den Euro nicht abschaffen will, da ich ihn als eine Brücke zwischen den Europäern sehe, so will ich doch, daß man die Regeln bezüglich des Euro ein wenig so verändert, daß derr Euro nicht mehr so gewaltig auf die einzelnen Länder durchgreifen kann. Das hab ich dann schon mit der AfD gemeinsam. Die Asylanten würde ich anders lösen, weil ich weiß wie es ist mal Flüchtling zu sein.

Allerdings würde ich eine Harte Linie fahren, die rechtlich belegte Straftaten wegen der Verletzung des Gastrechts sofort mit einer Abschiebung beantworten würde, egal wie diese dem Abgeschobenen bekommt, denn ich würde es so sehen, daß dadurch die anderen geschont werden können, da sie dann wissen, was ihnen passiert und jene, die es herausfordern haben´s nicht anders verdient.

Bei mir würde das Limit bei der Unterstützung für den einzelnen liegen. Überschreitet diese das Maß wäre er ebenso weg. Damit wäre garantiert, daß jeder der sich Integriert bleiben kann und jene, die es nicht tun schneller wieder gehen.

Muß mich nun schlau machen, wie ich meine Wahl umsetze.

In meiner Vision ist Europa inclusive Russland und allen Staaten in Europa am zusammenwirken und behauptet sich auf der Welt auch gegen solche wie die USA, die es in einen internen Krieg stürzen wollten. Dieses Bemühen wird ein harsches Ende haben, so bald die Chinesen die USA aufs Korn nehmen.

[ nachträglich editiert von AMB ]
Kommentar ansehen
12.03.2016 11:44 Uhr von alex070
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@AMB, den von deiner Stimme hängt das Schicksal der Welt ab :D :D :D
Kommentar ansehen
12.03.2016 12:58 Uhr von Comtessa
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Morgen ist Wahltag, lasst euch nicht verwirren!!!

Es gibt nur eine A lternative F ür D eutschland !!!

Ich habe mich jedenfalls entschieden!
Ist zumindest einen Versuch wert, denn schlimmer kann es nicht mehr kommen.

ALLE anderen Parteien sind für mich nicht wählbar.
Kommentar ansehen
12.03.2016 13:00 Uhr von alex070
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Genau, die Verwirrten sollen gefälligst nicht verwirrt werden! :D

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oliver Pocher erntet Kritik wegen seiner Äußerung zu Instagram-Shootingstars
Jenni Zylka über "Legend of Tarzan": Blass gespielt und mangelnde Skriptideen
USA: Michelle Obama wirbt für Hillary Clinton und teilt gegen Donald Trump aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?