11.03.16 17:29 Uhr
 137
 

DIW-Studie: Bezahlung in Frauenberufen 40 Prozent niedriger

In typischen Frauenberufen liegt der Brutto-Stundenlohn fast 40 Prozent unter dem Lohn in Männerberufen.

Laut einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), betrug der durchschnittliche Stundenlohn im Jahr 2014 in einem Frauenberuf bei zwölf Euro, in Männerberufen bei 20 Euro.

Der höhere Anteil akademischer Abschlüsse in Männerberufen und eine langjährige Qualifizierung sind einige der Gründe, die maßgebend für die niedrigere Bezahlung bei Frauen sind. Die DIW-Studie soll auf die Lohnunterschiede zwischen Frauen und Männern aufmerksam machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Studie, Prozent, Bezahlung, DIW
Quelle: nwzonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN