11.03.16 16:04 Uhr
 5.342
 

Forscher lösen das Rätsel um die Van-der-Waals-Kraft

Van-der-Waals-Kräfte sind in der Wissenschaft bereits länger bekannt. Sie sorgen dafür, dass zum Beispiel Geckos an einer Wand hängen können. Verantwortlich dafür sind elektrostatische Kräfte, die sowohl zwischen polaren Molekülen als auch zwischen elektrisch neutralen Atomen und Molekülen wirken.

Bei dem Vorgang werden die Elektronen um ein Atom kurzzeitig verschoben und so die Moleküle etwas polarisiert. In bisherigen Modellen konnte die Forschung weder physikalisch noch mathematisch erklären, warum diese Kräfte mit der siebten Potenz des Abstandes der Atome zueinander abnehmen.

Dies bedeutete, dass diese Anziehungskraft nur einen Nanometer wirken kann. Nun konnten Forscher vom Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft mittels eines quantenmechanischen Modells theoretisch begründen, weshalb das so ist und entdeckten dabei zugleich, dass die Reichweite dieser Kraft bei bis zu 100 Nanometern liegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PolatAlemdar
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Rätsel, Kraft, Van
Quelle: scinexx.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über 300 Jahre alter Käse aus Schiffswrack geborgen
Studie: Lebenserwartungen von Frauen hängt von Menopausenzeitpunkt ab
Bayerisches Hauptstaatsarchiv präsentiert neue private Bilder von Adolf Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2016 16:20 Uhr von PolatAlemdar
 
+7 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.03.2016 17:03 Uhr von MaikT
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
Die News ist leider falsch Wiedergegeben.

"In bisherigen Modellen konnte die Forschung weder physikalisch noch mathematisch erklären, warum diese Kräfte mit der siebten Potenz des Abstandes der Atome zueinander abnehmen. "

Die bisherigen Modelle gehen davon aus, dass die Kräfte mit der siebten Potenz abnehmen. Daraus ergibt sich eine Reichweite von ca. 1 nm

Die Foscher konnten nun zeigen, dass die Kräfte weit weniger deutlich mit dem Abstand abnehmen und der Grad der Abnahme nicht konstant ist. Und man so auf 100 nm kommt.
Kommentar ansehen