11.03.16 15:38 Uhr
 250
 

Bayern: FDP will Volksbegehren gegen öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Die bayerische FDP möchte ein Volksbegehren gegen den öffentlich-rechtlichen Rundfunk starten, damit der Bayerische Rundfunk aus der ARD-Kooperation aussteigt.

Dann könnte man die Rundfunkgebühren für die Bürger halbieren, denn so sei der Rundfunk "überdimensioniert, träge und viel zu teuer".

Mit dem Ausscheiden aus der Arbeitsgemeinschaft könnte der BR auch qualitativ besser werden, so die FDP.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bayern, FDP, Rundfunk, Volksbegehren, BR, Bayerische Rundfunk
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump kündigt "größte Steuerreform der US-Geschichte" an
Polen: Regierung möchte Militärausbildung für Schüler
"Aufstand der Leisen" in München: Flüchtlingshelfer demonstrieren