11.03.16 15:32 Uhr
 84
 

Fußball: Englische Fans verletzen in Dortmund 23 Menschen bei Europa-League-Spiel

Beim gestrigen Europa-Leage-Spiel Borussia Dortmund gegen Tottenham Hotspur haben englische Fans randaliert und Stadionordner attackiert.

Bei den Ausschreitungen wurden 23 Menschen verletzt, darunter auch ein Polizist.

80 Tottenham-Fans drückten offenbar wütend gegen die Arena-Tore, die kurzzeitig verschlossen waren und so kam es dann zu den Ausschreitungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Europa, Dortmund, Europa-League
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Greifswald legt Name "Ernst Moritz Arndt" ab, Arndt sei "Vordenker der Nazis"
Berlin: BER-Flughafen wird auch 2017 nicht eröffnet
Indien: Zug entgleist - Mindestens 32 Tote und 50 Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Greifswald legt Name "Ernst Moritz Arndt" ab, Arndt sei "Vordenker der Nazis"
Berlin: BER-Flughafen wird auch 2017 nicht eröffnet
Ex-Spice-Girl Geri Halliwell bekommt zweites Baby


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?