11.03.16 14:52 Uhr
 209
 

Mallorca: Grippewelle sorgt für volle Krankenhäuser

Die öffentlichen Krankenhäusern auf Mallorca haben mit dem Kälteeinbruch und der Grippewelle zu kämpfen.

Aufgrund des Andrangs müssen Patienten mit langen Wartezeiten und Bettenmangel rechnen. Am Donnerstag mussten viele sogar in der Notaufnahme des Landeskrankenhauses Son Espases viele Stunden warten, bis sie behandelt werden konnten.

Der balearischen Gesundheitsdienst teilte mit, dass in Son Espases 39 Betten, in Son Llàtzer 29 und im Krankenhaus von Inca 7 Betten gefehlt haben. Die Patienten mussten in den Gängen warten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankenhaus, Mallorca, Grippewelle
Quelle: www.mallorcazeitung.es

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylt: Westerland hat die beste Hausarztversorgung Deutschlands
USA: Kardiologen begeistert von "Pokémon Go" - Menschen bewegen sich
Ist ein Kind bei Krankheit gleich ein Notfallpatient?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Agave beginnt nach 58 Jahren zu blühen
Nils Ruf zum Amoklauf in München: "Endlich zero Middle-East-Bezug!"
Mali: Ausnahmezustand nach Islamistenangriff auf Militärstützpunkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?