11.03.16 12:05 Uhr
 115
 

Osnabrück: Bischof Franz-Josef Bode lud Obdachlose zum Essen ein

Der Bischof von Osnabrück, Franz-Josef Bode, hat zum 25. Jahrestag seiner Bischofsweihe Obdachlose zum Essen eingeladen.

Serviert wurden Putengulasch, Salzkartoffeln und Salat. Etwa 100 Obdachlose nahmen das Angebot an und saßen an den gedeckten Tischen in der Kirche. Es gab jedoch noch viel mehr Platz, der aufgrund der mangelnden Teilnahme nicht gefüllt wurde.

Bode ging zu den verschiedenen Tischen und führte Gespräche mit den Anwesenden. Er kann es sich gut vorstellen, so eine Veranstaltung erneut durchzuführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Essen, Bischof, Osnabrück, Obdachlose
Quelle: domradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben
"Luke Cage" erhält eine zweite Staffel auf Netflix


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?