11.03.16 12:02 Uhr
 858
 

Türkei: Tourismus-Branche steckt in der Krise

Wegen des Abschusses eines russischen Jets über dem syrischen Luftraum und eines Selbstmordattentats, bei dem zwölf deutsche Touristen getötet wurden, steckt die türkische Tourismus-Branche in einer Krise.

Gegenüber dem Vorjahr mit 30 Prozent, wurden in diesem Jahr nur 10 Prozent der Betten bis Mitte März gebucht. Touristen aus Russland buchen die Türkei zur Zeit nicht mehr. Die noch verbliebenen Touristen kommen vorwiegend aus arabischen Ländern.

Aufgrund der drastischen Minderbuchungen haben die Hoteliers ihre Preise überarbeitet und versuchen mit Sonderangeboten für mehr Urlauber zu werben. Die türkische Regierung will mit verschärften Sicherheitsmaßnahmen der Tourismus-Branche helfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Screwdrivers
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Krise, Tourismus, Branche
Quelle: deutschlandfunk.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: keine freien Wohnungen für 23.000 anerkannte Flüchtlinge
Angela Merkel räumt Fehler in der Flüchtlingspolitik ein
Merkel gesteht Fehler ein und nimmt alle Bürger in Sippenhaft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2016 12:36 Uhr von Captain-News
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
Ich freue mich sehr, dass die Türken endlich mal spüren, sich mit dem Falschen angelegt zu haben. Putin hat im Gegensatz zur EU und USA EIER und wird bestimmt der Türkei noch weiteren Schaden hinzufügen, was dieses Land auch verdient hat :-)
Kommentar ansehen
11.03.2016 12:37 Uhr von Pavlov
 
+4 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.03.2016 12:37 Uhr von Maestro
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Ja sollen da doch ihre arabischen Brüder oder Ukrainer büchen oder können es den Flüchtlingen aufs Auge drücken. Ich werde Türkei nie wieder besuchen solange es faschistisch ist und andere Länder bedroht und erst recht nicht mit der jetzigen Regierung.
Kommentar ansehen
11.03.2016 12:58 Uhr von buw
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Auch ein wunderschönes und interessantes Land. Tja, es könnt so schön sein an so manchem Ort, wenn es da nicht so ein paar Machtgeile auf der ganzen Welt in Ihrem Wahn geben würde. Schade.

[ nachträglich editiert von buw ]
Kommentar ansehen
11.03.2016 13:04 Uhr von Pavlov
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
"Denn auch du gehörst zu den Idioten."

Da haben wir ja den billigen Sandkasten Spiegel -Konter.

Lass dir mal was neues einfallen. Ich hab gehört, man wird kreativer, wenn man unter Leute geht, und nicht den ganzen Tag in seinem Kellerloch verweilt
Kommentar ansehen
11.03.2016 13:07 Uhr von Rheinnachrichten
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Angstmacher überall....

http://koeln-nachrichten.de/...
Kommentar ansehen
11.03.2016 13:09 Uhr von Kaputt
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Wer Urlaub in der Türkei machen will, der kann auch wesentlich günstiger einfach nach Duisburg-Marxloh oder Berlin fahren.
Kommentar ansehen
11.03.2016 13:31 Uhr von architeutes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Da diese News nicht vom "Türkei NR 1" User reingestellt wurde ist zu sagen das es mir für die türkischen Menschen die vom Tourismus leben leid tut.

Ich weiß nicht wie Erdogans Hang zur strengen Auslegung der Religion den Terrorismus "nicht" fördern sollte ??
Nichts ist für die Islamisten gefährlicher als eine fortschrittliche , und vor allen glückliche Gesellschaft.
Aber das ist nun mal nicht mein Problem.
Kommentar ansehen
11.03.2016 14:42 Uhr von Pavlov
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@screwdriver

Ach, was bin ich denn für einer?

Mhh, zumindest nicht arbeitslos und verbittert ;-)

Aber ihr seid ja sowieso Experten darin mit mangelnden Infos alles direkt zu wissen. Nur leider hat es fürs Kanzleramt oder den Großkonzern nicht gereicht, sondern nur für die Heulsuse auf SN.
Kommentar ansehen
11.03.2016 14:56 Uhr von Varanger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@PavlovHaberLemdar

Du gibst Berwertungen und Kommentare für deine eigenen, anderen, Kommtentare und Beiträge ab. Völlig verwirrend für mich....bin ja auch nicht sooo oft auf SN, aber selbst mir fiel das verdächtig schnell auf. Wieso machst du das eigentlich und warum wird das von den Betreibern toleriert? Das ist doch mehr als offensichtlich, was du hier treibst...

[ nachträglich editiert von Varanger ]
Kommentar ansehen
11.03.2016 15:28 Uhr von murmet
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Das einzig Gute was die Türkei in letzter Zeit gemacht hat, ist der Abschuss des Russen-Jet.
Aber deren Kurden-Politik, das Gleichschalten der Presse und Justiz sowie ein scheinbares Abdriften in den Islam lassen mir dieses Land nicht als ein ansprechendes Reiseziel erscheinen.
Kommentar ansehen
11.03.2016 15:46 Uhr von Pavlov
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@screw
"Ich bin weder [...] noch verbittert."

Der war gut ;-)

Und für Kritikresistenz benötigt man erstmal adäquate Kritik. Mit "Wer deine Kommentare liest, weiß, was du für einer bist." wurde natürlich auch ein super Argument aufgeführt.. Was auch immer du mir damit sagen willst...


@Varanger

Nah, wieder schon so früh besoffen? Oder was möchtest du mir damit sagen? Wenn du ernsthaft glaubst, wir wären die selbe Person, dann hast du aber mächtig ein Rad ab. Schau dir einfach mal unseren unterschiedlichen Schreibstil an, sollte doch wohl reichen, oder? Ach, Mist: Das können nur Menschen mit einem Mindest-IQ von 55 erkennen....

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kostenlose Kreditkarte heißt nicht zins- oder gebührenfrei
Kostenlose Kreditkarte heißt nicht zins- oder gebührenfrei
Bayern: keine freien Wohnungen für 23.000 anerkannte Flüchtlinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?