11.03.16 10:12 Uhr
 1.283
 

Parteienzwist: NPD droht Anzeige der AfD

Auf Wahlplakaten versucht die NPD eine Partnerschaft mit der AfD zu suggerieren - diese jedoch findet das gar nicht so lustig. "Wir werden diese missbräuchliche Verwendung unseres geschützten Parteilogos nicht hinnehmen und sie zur Anzeige bringen" , so André Poggenburg (MDL/AfD).

Frank Franz, NPD-Parteichef in Berlin, meinte zum Wahlplakat, dass "die Parteien, die grundsätzlich in eine ähnliche Richtung wollen, auch an einem Strang ziehen sollten". Diese Rechnung geht nun anscheinend nicht auf.

Die AfD rückt zwar immer weiter nach Rechtsaußen, aber mit Extremisten will sie offiziell nichts zu tun haben. Zusätzlich dient das Plakat-Manöver dem Stimmenraub, die NPD möchte anscheinend die Zweitstimmen der AfD abräumen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slick180
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: NPD, AfD, profitieren, Zweitstimme
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber kassieren mit Yellow Card zum Teil doppelt und dreifach Taschengeld
Wattenscheid: Tafel verliert 300 ehrenamtliche Helfer
Dortmund: dreister Diebstahl in Großmarkt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2016 10:12 Uhr von slick180
 
+11 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.03.2016 10:20 Uhr von Launcher3
 
+20 | -9
 
ANZEIGEN
Tja, Slicki. Leider Thema wieder verfehlt.
Wieder erwischt. Such dir ein anderes Hobby.
Falls du antwortest, Ätschi bätschi hatten wir schon.

[ nachträglich editiert von Launcher3 ]
Kommentar ansehen
11.03.2016 10:25 Uhr von slick180
 
+8 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.03.2016 10:27 Uhr von mac_daddy
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
@slick

lass dich nur von "unabhängigen" Leitmedien beeinflussen, bloß nicht selbst recherchieren, wär ja auch zu anstrengend.
Kommentar ansehen
11.03.2016 10:30 Uhr von slick180
 
+13 | -17
 
ANZEIGEN
@ mac_daddy
was meinst du, soll ich mal bei "compact" nachschauen ?
Kommentar ansehen
11.03.2016 10:37 Uhr von NetCrack
 
+10 | -13
 
ANZEIGEN
Ja recht so ... wenn die sich gegenseitig zerfleischen kann es nur Gewinner geben.
Kommentar ansehen
11.03.2016 10:43 Uhr von dragoneye
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Die Zweitstimme ist die wichtigere Stimme! Nicht verwirren lassen.
Kommentar ansehen
11.03.2016 10:50 Uhr von KungFury
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Genau,
die AfD ist bundesweit auf dem Vormarsch - davon will nun offenbar auch die NPD profitieren. Nun haben die Rechtsextremen AfD-Wähler dazu aufgerufen, ihre Zweitstimme der NPD zu geben. Die AfD distanziert sich von dem Verbrüderungsversuch.

http://www.stern.de/...
Kommentar ansehen
11.03.2016 11:15 Uhr von BoltThrower321
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Hier mal ein Auszug von Wikipedia zum Thema "Politische Rechte"

Zitat:"Innerhalb des demokratischen Spektrums wird der Begriff „rechts“ heute meist mit „bürgerlich“ gleichgesetzt und für die entsprechenden Parteien (in Deutschland vor allem CDU/CSU und teilweise FDP) verwendet, um sie von der „Linken“ abzugrenzen."

OH NEIN, Merkel ist ´ne Rechte OH GOTT OH GOTT!!!
Kommentar ansehen
11.03.2016 11:22 Uhr von Meistermann
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Die DDR Mutti ist mit allen Wassern gewaschen und
dazu noch der Steueroasen-König Juncker...
Ein Dream-Team lol
Aber das Dream-Team hat sich zuweit aus dem Fenster gelehnt:)
Kommentar ansehen
11.03.2016 11:54 Uhr von Comtessa
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Lasst euch nicht verwirren!!!

Es gibt nur eine A lternative F ür D eutschland !!!

Und die muss gewählt werden, sonst ändert sich mit
Sicherheit nichts! Ich habe mich jedenfalls entschieden!

Ist zumindest einen Versuch wert, denn schlimmer kann es nicht mehr kommen.

[ nachträglich editiert von Comtessa ]
Kommentar ansehen
11.03.2016 12:08 Uhr von VincentCostello
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Da wir alles geplant mit der AFD und der NPD.

So bekommen sie halt umsonst Publicity .
Kommentar ansehen
11.03.2016 12:28 Uhr von KungFury
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Von mir aus soll man ruhig AfD wählen,

aber ich bezweifele das die Politiker der AfD in der Lage sind, inhaltlich zur parlamentarischen Arbeit beizutragen !

http://www.rp-online.de/...
Kommentar ansehen
11.03.2016 12:36 Uhr von jupiter12
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
....Geschwisterliebe......,
oder, Pack schlaegt sich, Pack vertraegt sich !
Kommentar ansehen
11.03.2016 13:23 Uhr von Justus5
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Zumindest deklassiert sich die NPD schon mal dahingehend, dass sie von Urheberrechten Null Ahnung hat.
Kommentar ansehen
11.03.2016 17:19 Uhr von Schmerzfrei
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na da kommt die NDP ja noch gut weg. Es gab Zeiten, da wurde sowas in entsprechenden Kreisen mit einer Nacht der langen Messer geklärt.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WhatsApp übergibt jetzt Telefonnummern der Nutzer an Facebook
Asylbewerber kassieren mit Yellow Card zum Teil doppelt und dreifach Taschengeld
Apple will biometrische Daten von Dieben erfassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?