11.03.16 09:52 Uhr
 161
 

Dornburg: Mann erleidet lebensgefährliche Stichverletzungen

In Dornburg (Landkreis Limburg-Weilburg) ereignete sich am Donnerstagnachmittag nahe eines Spielplatzes eine schlimme Tat.

Ein 24 Jahre alter Mann erlitt bei einem Streit lebensgefährliche Stichverletzungen. Das Opfer kam in eine Klinik.

Ein 26 Jahre alter Tatverdächtiger machte sich aus dem Staub. Er wurde aber später geschnappt. Die Polizei ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Klinik, Stichverletzung
Quelle: arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ISIS verbietet Fußball-Trikots und droht mit 80 Peitschenhieben
Brand in Flüchtlingsheim Nostorf-Horst: Ursache geklärt - es war Brandstiftung
Fulda: Wurde Zehnjährige auf Schulweg missbraucht?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2016 10:07 Uhr von Karlchenfan
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wollt grad nachfragen,danke Screw.

Kann man nicht mal vernünftiges Handwerkzeug ausgeben?
Immer diese Pfuschereien.
Ironie off
Kommentar ansehen
11.03.2016 10:09 Uhr von Suffocatio
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Afghanen sind doch eigentlich liebenswerte Zeitgenossen.
Außer in der Natur, da kann sich die Jagdleidenschaft durchsetzen.

[ nachträglich editiert von Suffocatio ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beatrix von Storch fordert den Verbot von Verhütungsmitteln und Sterilisation
Flüchtlinge beleben den Wohnungsmarkt: Mietpreise in großen Städten explodieren
Fußball: Lukas Podolski bleibt in Istanbul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?