11.03.16 09:52 Uhr
 172
 

Dornburg: Mann erleidet lebensgefährliche Stichverletzungen

In Dornburg (Landkreis Limburg-Weilburg) ereignete sich am Donnerstagnachmittag nahe eines Spielplatzes eine schlimme Tat.

Ein 24 Jahre alter Mann erlitt bei einem Streit lebensgefährliche Stichverletzungen. Das Opfer kam in eine Klinik.

Ein 26 Jahre alter Tatverdächtiger machte sich aus dem Staub. Er wurde aber später geschnappt. Die Polizei ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Klinik, Stichverletzung
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen
Verheerender Hochhausbrand in London wurde durch defekten Kühlschrank ausgelöst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2016 10:09 Uhr von Suffocatio
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Afghanen sind doch eigentlich liebenswerte Zeitgenossen.
Außer in der Natur, da kann sich die Jagdleidenschaft durchsetzen.

[ nachträglich editiert von Suffocatio ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?