10.03.16 19:21 Uhr
 158
 

Preis für Brentöl wieder deutlich über der 40-US-Dollar-Marke

An den Ölmärkten ging es für die Kurse am heutigen Donnerstag wieder deutlich aufwärts. Zuvor war bekannt geworden, dass die US-Öllagervorräte deutlich angestiegen sind.

Der Preis für Nordseeöl der Sorte Brent (Main-Kontrakt) kletterte gegenüber Mittwoch um 1,07 auf 40,72 US-Dollar pro Fass (159 Liter).

Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) verteuert sich um 1,20 auf 37,70 US-Dollar pro Barrel (April-Kontrakt).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Dollar, Marke, US, US-Dollar
Quelle: de.finance.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sankt Petersburg: Café-Kette verlangt von Ausländern zehn Prozent mehr Geld
Netto ruft "Delikatess Schnittlauch Leberwurst" zurück
Werbegag: "Kentucky Fried Chicken" verteilt Sonnencreme mit Hähnchenduft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2016 22:22 Uhr von Xamb
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
na endlich; das wurde auch mal Zeit!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit nackter Angela Merkel, nackten Jauch und nackter Vera: Böhmermann teilt aus
Hamburg: Gruppenvergewaltigung einer 14-Jährigen aufgenommen und in Kälte ausgesetzt
Kuschitische Grabkammer in Asasif am Westufer Luxors entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?