10.03.16 17:56 Uhr
 846
 

Bye, bye, Werbebanner: Neuer Opera-Browser kommt mit integriertem Adblocker

Der Browser "Opera" kommt mit einer besonderen Neuerung: Werbebanner können ohne die Installation eines Plug-Ins herausgefiltert werden.

Die Adblocker-Funktion ist direkt im Browser integriert und wird über einen Schalter an- und ausgeschaltet. Aktuell ist sie nur in einer "Dev-Version" enthalten.

Derzeit scheint die neue Browser-Version sehr viele Inhalte auszublenden, davon ist aber nicht nur Werbung betroffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blackinmind
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Browser, Opera, Werbebanner, Adblocker
Quelle: stadt-bremerhaven.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2016 18:54 Uhr von Starstalker
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Basierend auf Statcounter, was nicht immer 100% richtig ist, aber ein Richtwert, nutzen in Deutschland 2,7 Prozent der Nutzer Opera. Chrome und Firefox liegen bei 30, bzw. 35 Prozent. Weltweit liegt Chrome bei 55 Prozent, vor Firefox mit 14 Prozent.

Opera hatte schon lange keinerlei Einfluss mehr auf den Browsermarkt und auch dieses Feature wird daran wenig ändern. Letztendlich setzen sie auch nur auf einen vorgeschalteten HTTP-PreProcessor und einen Proxy. Dabei nutzen sie die gleichen Listen, welche auch AddBlock verwendet.

Seiten, welche User mit Werbeblockern ausschließen, wird es das zukünftig noch einfacher machen. Dann werden einfach alle Nutzer mit Opera ausgesperrt.

An sich eine gute Idee, aber kein Feature, was irgendjemanden vom Stuhl hauen wird. Es ist keinerlei Innovation, wie sie es früher mal bei Opera gab. Mit Vivaldi als Opera Successor bekommt Opera zudem bald noch Konkurrenz in seinem Segment.
Kommentar ansehen
11.03.2016 00:52 Uhr von Cyphox2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ BorisNemzow
Seit er auf Chromium basiert? lol...
Kommentar ansehen
11.03.2016 09:28 Uhr von FredDurst82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Opera ist seit 2 Jahren überhaupt nicht mehr nutzbar finde ich.
Auch wenn ich ihn weiterhin nutze, verdammte Gewohnheit, aber früher wars einfach der beste Browser, mittlerweile gehter mir einfach nur noch andauernd aufn Geist.
Übersichtlich isser auch nich mehr, viele Funktionen sind versteckt, ist einfach ne ganze Ecke schlechter geworden, grundlos.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltraumteleskop Hubble erspäht Wasserfontänen auf Jupitermond Europa
"Monty Python"-Star hat Demenz - Terry Jones wird verlernen zu sprechen
Boxen: "Fight des Jahres" Klitschko gegen Fury erneut abgesagt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?