10.03.16 14:07 Uhr
 2.119
 

München: Vermieter lehnt Bewerber ab, weil er für "Süddeutsche Zeitung" arbeitet

Ein pakistanischstämmiger Mann wurde in München bei seiner Wohnungssuche vom Vermieter mit einer eigenartigen Begründung abgelehnt.

Es lag jedoch nicht an seiner Hautfarbe, sondern an seinem Arbeitgeber - der Süddeutschen Zeitung.

"Haben Sie bitte Verständnis, dass ich Mitarbeitern der SZ bis auf Weiteres meine Wohnung nicht zur Verfügung stellen will", so der Vermieter, denn die seiner Ansicht nach "einseitige und polemisierende Berichterstattung" von SZ-Journalist Heribert Prantl ärgere ihn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: München, Zeitung, Vermieter, Bewerber, Süddeutsche Zeitung
Quelle: focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2016 14:11 Uhr von kuno14
 
+37 | -9
 
ANZEIGEN
100%iger shitstormkanidat der gutmenschenfraktion.......
Kommentar ansehen
10.03.2016 15:21 Uhr von Tomo85
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Sein gutes Recht.
Sein Eigentum, er entscheidet wer da rein darf.
Keine Diskussion.
Kommentar ansehen
10.03.2016 16:44 Uhr von Launcher3
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.03.2016 17:09 Uhr von daguckstdu
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@Erik.Hey

"ach komm jetzt, warum muss ich überhaupt etwas begründen?"

Sarkasmus, oder??
Kommentar ansehen
10.03.2016 17:17 Uhr von EpikurDeluxe
 
+0 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.03.2016 17:43 Uhr von cyberax99
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
"Ein pakistanischstämmiger Mann wurde in München bei seiner Wohnungssuche vom Vermieter mit einer eigenartigen Begründung abgelehnt."

Hier stimmt was nicht.
Kommentar ansehen
10.03.2016 18:41 Uhr von blaupunkt123
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde sowas immer so kindisch.

Wenn einem als Vermieter die Bude gehört, dann kann man wohl selbst bestimmen welche Person man sich ins Haus holt.

Und wenn man z.B. keine Ausländer möchte, dann ist das so.
Kommentar ansehen
10.03.2016 18:47 Uhr von TheRoadrunner
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ Erik.Hey
"ach komm jetzt, warum muss ich überhaupt etwas begründen?"
Musst du nicht, und musste auch der Vermieter nicht. Es scheint bei manchen Leuten einfach ein nicht unterdrückbarer Mitteilungsdrang zu sein, dies trotzdem zu tun.

@ EpikurDeluxe
"Lässt schon tief blicken wenn jemand 17 Absagen bei Mietanfragen kassiert..."
Ich würde sagen, das hängt davon ab, wo und in welchem Preissegment man sucht. In München gibt es teilweise über 100 Bewerbungen auf erschwingliche Wohnungen.
Kommentar ansehen
10.03.2016 20:32 Uhr von Numanoid
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Jemanden von der Alpen-Prawda möchte ich auch nicht im Haus haben.
Kommentar ansehen
10.03.2016 20:42 Uhr von Silla
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.03.2016 23:46 Uhr von bogati
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@Silla

Mal eine rhetorische Frage: Würdest du einen Mieter akzeptieren, der Mitglied der AfD ist und sich bei der Pegida engagiert?

Nein? Welch menschliche Armut! Aber das ist typisch für solche Kleingeister.
Kommentar ansehen
11.03.2016 07:35 Uhr von tsunami13
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt wird bestimmt besser über ihn berichtet.
Kommentar ansehen
11.03.2016 09:39 Uhr von Suffocatio
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt auch Leute, die nur noch an Flüchtlinge vermieten.
Aber, das interessiert ja niemand.

Mietpreis 426,. Euro warm ab 1.4.2016
Es wird nur an Asylbewerber (Syrer bzw. Afgane) vermietet keine Einzelpersonen
nur Familie. Keine Vermietung an Deutsche

http://tinyurl.com/...
Kommentar ansehen
11.03.2016 10:17 Uhr von kspott
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
So was würde ich auch nicht rein lassen. Ein falsches Wort (die Wohnungstür ist braun, wird dann schnell zu, hinter der Wohnungstür wohnen braune) und schon ist man in der Zeitung.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?