10.03.16 10:46 Uhr
 403
 

The Division stellt neuen Verkaufsrekord auf

Der MMO-Shooter "The Division" wurde in den ersten 24 Stunden öfters verkauft, als jeder andere Titel in der Unternehmensgeschichte des Publishers Ubisoft.

In "The Division" muss der Spieler in einem fiktiven New York in die Rolle eines Agenten schlüpfen, der die Ursache für den Ausbruch eines töglichen Virus herauffinden muss.

Nach Angaben des Publishers sorgt der erfolgreiche Verkaufsstart dafür, dass Ubisoft für drei der vier erfolgreichen Starts neuer Spielemarken verantwortlich ist. Damit meint Ubisoft die Starts von Destiny, Watch Dogs und Assassin´s Creed.


WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verkauf, Start, The Division
Quelle: pcgameshardware.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2016 11:52 Uhr von Sabrina84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So wie man liest, ist das Spiel genauso ein Fail wie die anderen genannten Spiele.
Das Marketing von Ubis Soft mag ja sehr gut sein, die Spiele allerdings meistens nicht wirklich.

In der Beta gab es ja schon viele Cheats, nun hört man die Missionen wiederholen sich ständig...andere Spieler bilden einen Kreis um einen NPC und hindern so andere mit diesem zu agieren.
usw.

Hier sind schon ein paar Sachen genannt:
http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?