10.03.16 09:30 Uhr
 139
 

VW-Abgasskandal: Rücktritt von US-Chef Horn

Knapp sechs Monate nach dem Bekanntwerden des Abgas-Skandals ist der US-Chef von VW, Horn, zurückgetreten. Wie der Konzern mitteilte, verlässt Horn das Unternehmen mit sofortiger Wirkung.

Horn hatte den Spitzenjob 2014 übernommen. Nachfolger wird übergangsweise VW-Manager Woebcken, der seit Kurzem für die Region Nordamerika zuständig ist.

Der Abgasskandal hat Volkswagen in eine tiefe Krise gestürzt. In den USA drohen Milliardenstrafen, Sammelklagen sind eingereicht worden.


WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Wirtschaft / Firmennews
Schlagworte: Chef, VW, Rücktritt, US, Horn, Abgasskandal
Quelle: tagesschau.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2016 09:50 Uhr von bernd9584
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Stinke-Diesel Stinke-Diesel Stinke-Diesel Stinke-Diesel
Kommentar ansehen
10.03.2016 10:10 Uhr von hmhossi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hier geht es doch offensichtlich nur noch um Geldschieberei...

Könnte man das mal Bitteschön zum Abschluss bringen..?... Es wird langsam langweilig..

In diesem Sinne...
Kommentar ansehen
10.03.2016 12:20 Uhr von paulpaul
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@hmhossi

Nein, hier geht es darum, dem grössten Konkurrenten der US-Autoindustrie den Garaus zu machen. VW soll gesprengt werden. Die gut erhaltenen Leichenteile sammeln sich dann GM und Crysler ein.
Kommentar ansehen
10.03.2016 19:23 Uhr von Jalapeno.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit AfD wär das nicht passiert.

Außerdem : Lügenpresse !! (ARD)
Kommentar ansehen
11.03.2016 11:24 Uhr von Meistermann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vollkommen richtig, Jalapeno...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?