10.03.16 08:56 Uhr
 109
 

VW-Abgasskandal: Französische Justiz ermittelt wegen schweren Betrugs

Die französische Justiz ermittelt jetzt wegen schweren Betrugs gegen den VW-Konzern. Grund ist der Skandal um manipulierte Abgaswerte von Dieselmotoren. Allein in Frankreich sollen rund 950.000 Fahrzeuge betroffen sein.

Bereits im vergangenen Oktober hatte die Pariser Staatsanwaltschaft erste Vorermittlungen eingeleitet.

Die Anti-Betrugs-Behörde berichtete auf ihrer heutigen Jahres-Pressekonferenz, dabei hätten sich Hinweise auf absichtlichen Betrug ergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: VW, Justiz, Abgasskandal
Quelle: morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angriffe auf Politiker steigen an: Fast die Hälfte der Taten aus dem rechten Lager
Kein Interesse an Drogen - Junge Männer verprügelt
Myanmar: Tourist verhaftet, weil er buddhistische Mönche beim Gebet störte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Android-Nachfolger hört auf den Codenamen "Andromeda"
Weltraumteleskop Hubble erspäht Wasserfontänen auf Jupitermond Europa
"Monty Python"-Star hat Demenz - Terry Jones wird verlernen zu sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?