10.03.16 08:35 Uhr
 411
 

Rechtsextremisten benutzen jetzt häufig russisches Netzwerk

Bekanntlich wurde das Neonazi-Internetportals "Altermedia" von den Behörden verboten und die Betreiber verhaftet.

Da auch die deutschen sozialen Netzwerke von den Behörden genaustens überwacht werden, weichen die Neonazis auf ausländische Netzwerke aus.

Besonders beliebt ist das russische Portal VK, welches Facebook ähnelt. Dort würden Veranstaltungen benannt und auch rechtes Material ausgetauscht. Das gab Berlins Innensenator Frank Henkel bekannt.