10.03.16 08:15 Uhr
 1.543
 

Bitte hinten anstellen: Online Schlange stehen beim Launch von The Division

Beim Launch von "The Division" gab es keine größeren technischen Probleme bis auf eine kleine Schwäche im Spieldesign, die etwas zu stark vom Realismus geprägt, in einem Online-Rollenspiel allerdings eher fehl am Platz ist.

So konnten mehrere User scheinbar nicht gleichzeitig ein und denselben NPC nutzen, was wiederum dazu führte, dass sich alle Spieler hintereinander anstellen mussten. Viele User waren empört und fragten sich, ob dies Absicht sei. Eine Stellungnahme seitens des Publishers Ubisoft steht noch aus.

Darüber hinaus gibt es auch Meldungen über sogenanntes "Gruppen-Trolling". Hierbei bilden mehrere "bösartige" Spieler einen Kreis aus Usern um wichtige NPC´s und hindern dadurch andere Spieler in ihrem Fortschritt voranzukommen, da keine Interaktion mit dem NPC möglich ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Otis_Ohara
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Online, Schlange, Bitte, Launch, The Division
Quelle: play3.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2016 08:51 Uhr von Der_Zweite
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na die Leute haben sich doch mehr Realismus gewünscht :P
Kommentar ansehen
10.03.2016 08:53 Uhr von Rongen
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das ganze Spiel ist ein einziger Fail, ab den 2ten Stadtgebiet wiederholt sich alles, es gibt genau 12 Missionen, und die handvoll Nebenmissionen sind genauso nur Äffchen Beschäftigung.
Es gibt keine Story, keine Interessanten Figuren, die kleine Spielwelt ist auch noch leer, zwar hübsch anzusehen, aber dennoch leer. Wenn man die paar Missionen gemacht hat die übrigens alle genau das gleiche sind : sich Schlauch artig durch ein begrenztes Areal bewegen, 3 Wellen von Gegnern um rotzen und dann den Endboss, der seinen Namen nur durch krankhaft viele HP Punkte verdient, optisch kann man den net unterscheiden. am Ende kann man nur in die Darkzone gehen wo schon LvL 30er voll equipt vor dem Eingang stehen und warten.
Absoluter Mist, so gut wie Rainbow Six Siege geworden ist, so dumm und einfallslos ist Division.
Kommentar ansehen
10.03.2016 09:23 Uhr von Tomo85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist halt wieder so ein zum Erfolg gehyptes MMO welches in 6 Monaten kaum noch wer spielt.
Zudem kommt es aus dem Hause Ubisoft.
Mit o.g. Problemen war also durchaus zu rechnen.

Hatte die Beta gespielt und war rein vom gameplay her nicht sonderlich angetan.
Nach bereits 3 Stunden (Hälfte davon in der Darkzone) hatte ich genug. Dem Spiel fehlt es an Motivationsfähigkeit.
Kommentar ansehen
10.03.2016 09:43 U