10.03.16 08:15 Uhr
 1.562
 

Bitte hinten anstellen: Online Schlange stehen beim Launch von The Division

Beim Launch von "The Division" gab es keine größeren technischen Probleme bis auf eine kleine Schwäche im Spieldesign, die etwas zu stark vom Realismus geprägt, in einem Online-Rollenspiel allerdings eher fehl am Platz ist.

So konnten mehrere User scheinbar nicht gleichzeitig ein und denselben NPC nutzen, was wiederum dazu führte, dass sich alle Spieler hintereinander anstellen mussten. Viele User waren empört und fragten sich, ob dies Absicht sei. Eine Stellungnahme seitens des Publishers Ubisoft steht noch aus.

Darüber hinaus gibt es auch Meldungen über sogenanntes "Gruppen-Trolling". Hierbei bilden mehrere "bösartige" Spieler einen Kreis aus Usern um wichtige NPC´s und hindern dadurch andere Spieler in ihrem Fortschritt voranzukommen, da keine Interaktion mit dem NPC möglich ist.