09.03.16 20:28 Uhr
 455
 

Paris: Kleinkind steckte im Handgepäck einer Flugreisenden aus Istanbul

Ein vierjähriges Mädchen wurde von einer Frau im Handgepäck auf dem Flug von Istanbul nach Paris versteckt. Während des Fluges hatten Passagiere das Mädchen bemerkt, als es auf die Toilette musste.

Bei der Ankunft der Air-France-Maschine auf dem Flughafen Charles-de Gaulles in Paris wurde die Frau festgenommen. Nach Erkenntnissen der Polizei wollte die Frau die aus Haiti stammende Vierjährige adoptieren.

Die Entführung der Kleinen war in Istanbul bei dem ersten Versuch schief gelaufen. Der Frau war innerhalb der Transitzone der Flug mit dem Kind verweigert worden. Daraufhin hatte sie sich ein neues Ticket gekauft und das Mädchen in die Tasche gesteckt. In Paris will man die Frau nicht belangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Paris, Istanbul, Kleinkind, Handgepäck
Quelle: nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Daesh setzt vermutlich Senfgas gegen US- und irakische Soldaten ein
Ägypten: Katastrophe an der Küste - Mindestens 162 Flüchtlinge ertrunken
Brandenburg: Dutzende Ortsschilder mit rechten Parolen beklebt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2016 05:40 Uhr von CheesySTP
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Warum will man die Frau nicht belangem?
Kommentar ansehen
10.03.2016 10:40 Uhr von Kaputt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da haben die Türken mal wieder ordentlich geschlampt. An jedem zivilisierten Flughafen wird das Handgepäck durchleuchtet. Da kann das Kind wohl froh sein, nicht Unmengen von Strahlung abbekommen zu haben.
Kommentar ansehen
10.03.2016 12:18 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wie ist das Kind denn überhaupt erst in Istanbul in den Sicherheitsbereich gekommen?
Trifft man sich neuerdings in der Wartezeit zwischen den Gates auf einen Kaffee um dort Kinder zu ver-/kaufen?
Kommentar ansehen
10.03.2016 15:32 Uhr von Shortster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hihi... passiert mir auch ständig. Passt man einmal nicht richtig auf sein Gepäck auf, *zack* hat sich schon wieder ein halbes Dutzend Kleinkinder eingeschlichen. Und DAS erklär mal den Behörden. Ich mein, die ersten paar kann man ja evtl. noch adoptieren. Aber wird langsam echt voll hier...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlingsgipfel: Merkel will schnelle Abschiebungen
Irak: Daesh setzt vermutlich Senfgas gegen US- und irakische Soldaten ein
Kanzlerin Merkel empfiehlt Reisen in die arabische Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?