09.03.16 16:08 Uhr
 76
 

Eurowings will 700 neue Mitarbeiter einstellen

Die Billigflugtochter der Deutschen Lufthansa, Eurowings, hat vor, zirka 700 Mitarbeiter einzustellen. In erster Linie stünden dabei Flugbegleiter und Piloten im Vordergrund.

Diese Pläne gab der Vorstand der Lufthansa und gleichzeitiger Eurowings-Chef Karl Ulrich Garnadt auf der Berliner Reisemesse ITB bekannt. Die meisten Neueingestellten werden in Düsseldorf zum Einsatz kommen.

Das Ziel von Eurowings sei, in ein paar Jahren auf Platz Drei der Billigfluggesellschaften in Europa zu stehen. Derzeit verlaufen die Flüge auf den Langstrecken nach Thailand und Dominikanische Republik reibungslos, so der Eurowings-Vorstand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter, Lufthansa, Fluglinie, Billigairline
Quelle: abendzeitung-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mark Zuckerberg spricht mit Papst Franziskus bei Treffen über Armut
An die 100.000 Flüchtlinge arbeiten illegal und zu Dumpinglöhnen
Stadtflucht wegen Mieten und Lärm: Immer mehr Deutsche ziehen aufs Land

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2016 16:47 Uhr von kuno14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
arabische sprachkenntnisse sind dann sicher von vorteil.
Kommentar ansehen
09.03.2016 20:05 Uhr von Jojo_One
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann kann man direkt die Flugbegleiter "ausbilden". :-D
Wie praktisch............

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brand in pakistanischer Fabrik: Textildiscounter Kik wird Schadensersatzprozess gemacht
Ringen: Russischer Verbandschef schlug Athletin in Rio ins Gesicht
Fußball: Uwe Seeler kann inzwischen über Wembley-Tor von 1966 lachen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?