09.03.16 15:45 Uhr
 951
 

Experte: Das Leben als Vegetarier oder Veganer ist auch nicht gesünder

Laut dem Ernährungswissenschaftler Uwe Knop (42) sei das Leben als Vegetarier oder gar Veganer auch nicht gesünder, deshalb rät er dazu, dass man eher das essen sollte, was man will bzw. was der eigene Körper verlange. Schließlich sei gesundes Essen reine Geschmackssache.

Dabei solle man aufpassen, dass man nicht zu sehr auf die emotionale Art des Hungers höre und aus Lust, Frust oder Kummer isst, da dies auf Dauer eher schlecht wäre. Vielmehr rät Knop dem körperlich-biologischen Verlangen nach Essen zu folgen, das man verspüre, sobald der Körper Nährstoffe benötigt.

Es gäbe keine Beweise dafür, dass Obst und Gemüse die Gesundheit fördern würden, so Knop weiter. Außerdem würden sich zahlreiche Ernährungsstudien gegenseitig widersprechen. Die einzige gesunde Aussage, die er unterstützt ist: "Wenn Sie nichts essen, sterben Sie."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Otis_Ohara
Rubrik:   Gesundheit / Gesund leben
Schlagworte: Leben, Experte, Vegetarier, Veganer
Quelle: businessinsider.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2016 16:53 Uhr von Xamb
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
Doch, für die Rinder und Schweine ist es gesünder.