09.03.16 15:08 Uhr
 39
 

Schliengen: Autofahrer fuhr nach Ausweichmanöver gegen einen Baum

Am gestrigen Dienstagmorgen gegen 7:00 Uhr rannte auf der Bundesstraße 3 bei Schliengen im Landkreis Lörrach (Baden-Württemberg) plötzlich ein Wildschwein über die Fahrbahn.

Dies zwang einen 44-jährigen Autofahrer zu einem Ausweichmanöver, wodurch er die Kontrolle über seinen Wagen verlor und gegen einen Baum krachte.

Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt, an seinem Wagen entstand allerdings ein Totalschaden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, Baum, Ausweichmanöver
Quelle: badische-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Bewährungsstrafen für russische Hooligans nach Attacke auf Spanier
Südsudan: Frauen von Regierungssoldaten vergewaltigt - UN schaut zu
"Drecksnigger" gegen nigerianischen Arzt beschert Neonazi 6.750 Euro-Geldstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweden: Polizistin im Bikini macht Dieb dingfest
Eurojackpot: Deutscher Rekordgewinn geht nach Hessen
Norwegens Polizei hat in den letzten zehn Jahren keine einzige Person getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?