09.03.16 15:08 Uhr
 236
 

Schliengen: Autofahrer fuhr nach Ausweichmanöver gegen einen Baum

Am gestrigen Dienstagmorgen gegen 7:00 Uhr rannte auf der Bundesstraße 3 bei Schliengen im Landkreis Lörrach (Baden-Württemberg) plötzlich ein Wildschwein über die Fahrbahn.

Dies zwang einen 44-jährigen Autofahrer zu einem Ausweichmanöver, wodurch er die Kontrolle über seinen Wagen verlor und gegen einen Baum krachte.

Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt, an seinem Wagen entstand allerdings ein Totalschaden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, Baum, Ausweichmanöver
Quelle: badische-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gruppenvergewaltigung in Erstaufnahmeeinrichtung
Bundesstaat Ohio: Schüsse in US-Nachtclub - Ein Toter und 14 Verletzte
Spektakulärer Raubüberfall auf Filiale eines Luxus-Juweliers in Monte Carlo