09.03.16 14:51 Uhr
 215
 

Sascha Baron Cohen über "Queen"-Projekt: "Brian May ist lausiger Filmproduzent"

Die "Queen"-Mitglieder Brian May und Roger Taylor planen einen Film über den verstorbenen Sänger Freddy Mercury, der von Komiker Sacha Baron Cohen gespielt hätte werden sollen.

Doch Cohen stieg aus dem Projekt aus und sagt: "Brian May ist ein toller Musiker, aber er ist ein lausiger Filmproduzent". Denn dessen kreativen Fähigkeiten blieben überschaubar. "Es gibt tolle Geschichten über Freddie Mercury, der Typ war wild".

Offenbar wollten May und Taylor, dass der Tod Mercurys bereits in der Mitte des Films verhandelt wird und danach noch die Geschichte von "Queen" weitererzählt wird. Dies interessiere jedoch niemanden, so Cohen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Projekt, Queen, Brian May
Quelle: tonspion.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2016 14:56 Uhr von One of three
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt eher danach das Queen einen "Bandfilm" drehen wollen - und Cohen einen "Mercury-Film", wo er natürlich weit mehr im Mittelpunkt stehen würde.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?