09.03.16 14:47 Uhr
 483
 

Fahrbericht: So fährt sich die neue Mercedes E-Klasse E 300

Mit dem neuen Mercedes E 300 will Daimler wohl die klassischen Tugenden, wie Fahrkomfort und Ambiente, mit Hightech verbinden. Mit an Bord ist beispielsweise eine Art Autopilot, genannt "Drive Pilot", allerdings nicht serienmäßig.

In diesem ist ein Abstandsregeltempomat, eine automatische Spurführung und eine Verkehrszeichenerkennung integriert.

Im Cockpit dominiert ein zweiteiliger Screen im iPhone-Look, welcher im Gegensatz zum Tesla Model S allerdings quer eingebaut ist. Jedoch gehört auch dieser nicht zur Serienausstattung, genau wie die Luftfederung, welche jedoch einen ausgezeichneten Fahrkomfort ermöglicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes, 300, Klasse, Fahrbericht, Mercedes E-Klasse
Quelle: focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2016 08:22 Uhr von 1Boy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und, wie fährt sie sich? Mehr als ausgezeichneter Fahrkomfort und Ausstattung wid ja nicht genannt.
Kommentar ansehen
11.03.2016 11:26 Uhr von FutureC
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ein oder 2 Jahre länger gewartet, und man bekommt für das Geld ein Elektroauto. Die Preise für Akkus sinken und sinken. Ich würde mir jetzt keinen neuen schwerfälligen Verbrenner mehr kaufen...
https://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von FutureC ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?