09.03.16 14:14 Uhr
 464
 

Andreas Kümmert sagte ESC wegen Angststörungen ab: "Verfluchte Krankheit"

Sänger Andreas Kümmert sorgte vor einem Jahr für einen Eklat, als er den deutschen ESC-Vorentscheid gewann und in der Sendung spontan ablehnte.

Nun erklärt er in einem Interview die genauen Gründe für seine Absage: Der Musiker leidet unter Angststörungen.

Dies sei eine "verfluchte Krankheit", so Kümmert: "Plötzlich hatte ich Atemnot. Ich schwitzte. Ich habe gedacht, ich sterbe."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Krankheit, ESC, Andreas Kümmert
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2016 14:43 Uhr von magnificus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?