09.03.16 13:37 Uhr
 292
 

Bad Schmiedeberg: 13-Jähriger erschlug seinen Kumpel wohl beim Spielen (Update)

Nach dem Fund der Leiche eines 13-jährigen Jungen in Bad Schmiedeberg in Sachsen-Anhalt war ein gleichaltriger Junge unter dringenden Tatverdacht geraten, den Schüler getötet zu haben (ShortNews berichtete).

Dieser Tatverdacht scheint sich nun bestätigt zu haben. "Der 13-Jährige hat eingeräumt, Fabian mit einem Gegenstand geschlagen zu haben", so ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Die beiden Jungen sollen zuvor beim Spielen in einen Streit geraten sein.

Nachdem die Ermittler noch einmal intensiv im Umfeld des getöteten Jungen geforscht hatten, kam heraus, dass der jetzt beschuldigte 13-Jährige den Getöteten zuletzt lebend gesehen hatte. Das Opfer war durch massive Gewalteinwirkung gegen den Kopf gestorben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Mord, Spielen, Kumpel
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2016 15:02 Uhr von Justus5
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Boah, ist das krass.
Die Eltern des Toten und Totschlägers tun mir leid, die machen jetzt Schlimmes durch.
Kommentar ansehen
09.03.2016 17:29 Uhr von damokless
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hat der Mitschüler keinen Vornamen oder wieso fehlt der in jedem Artikel, den ich bisher aufrief?

Waren die Eltern so arm, daß die sich nur eine Nummer leisten konnten?

[ nachträglich editiert von damokless ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?