09.03.16 13:38 Uhr
 61
 

Inspiration für Apples Schrifdesign: Kalligraphist Robert Palladino ist tot

Der Kalligrafie-Experte Robert Palladino ist im Alter von 83 Jahren gestorben.

Palladino hat mit seiner Arbeit für den heutigen Look der Apple-Produkte gesorgt, denn er inspirierte das Schriftdesign des Computerkonzerns.

Der ebenfalls bereits verstorbene Apple-Gründer Steve Jobs lernte Palladino am Reed College in Portland kennen, wo er Kalligrafie lehrte und in dessen Kursen auch Jobs war. Palladino selbst hatte zeitlebens keinen Computer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: tot, Inspiration, Kalligrafie, Robert Palladino
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2016 17:35 Uhr von cyberax99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Inspiration für Apples Schrifdesign" eieiei

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?