09.03.16 13:00 Uhr
 601
 

Niederlande: Flüchtlingslager schließt - 3.000 Asylbewerber müssen umziehen

Das Zeltlager Heumersoord bei Nimwegen schließt Anfang Mai. Das Flüchtlingslager ist das größte Lager der Niederlande. Alle 3.000 Asylsucher müssen nun bis zum 2. Mai eine andere Unterkunft finden.

Das Lager wird abgerissen, weil dort die Vorbereitungen für die anstehende "Special Olympics" und der Lauf "Vierdaagse" dort im Juni stattfinden werden. Am 1. Juni wird das Gelände besenrein wieder an die Stadt übergeben.

Bis jetzt hat man mit den ersten Umzügen begonnen. Betroffen sind vor allem die Asylbewerber, deren Antrag bis jetzt noch nicht bearbeitet wurde. Die erste Gruppe kam in einem Notlager in Groningen unter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Niederlande, Umzug, Flüchtlingslager
Quelle: nltimes.nl

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann sogar Pizza bestellen: Amazon zeigt neuen Fire TV Stick
Trotz aller Dementis: Bundesregierung arbeitet an Notfallplan für Deutsche Bank
GKV: 2015 1,3 Milliarden Euro Mehrausgaben bei patentgeschützten Arzneimitteln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2016 15:27 Uhr von Wil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gerade gesehen.
Angela und ihre Freunde von der Flüchtlingsindustrie reiben sich schon die Hände.

Brauch ich jetzt ne Brille? ;-)