09.03.16 12:41 Uhr
 311
 

Unesco-Studie: Weltweit wird 63 Millionen Mädchen der Schulunterricht verwehrt

Laut einem aktuellen Bericht der Unesco lernen über 63 Millionen Mädchen auf der Welt nicht zu lesen oder zu schreiben.

Ihnen bleibt nämlich ein Schulunterricht verwehrt, besonders betroffen sind Mädchen im Südsudan, Liberia und Eritrea, aber auch in arabischen Staaten und in Süd- und Westasien.

Bei den Jungen sind es vergleichsweise nur acht Millionen, die nicht zur Schule gehen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Mädchen, weltweit, Unesco
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
USA: Zehnjähriger kommt ins Stolpern und findet Millionen Jahre alte Stoßzähne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2016 12:48 Uhr von architeutes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Zu so einer Aussage gehören eigentlich die Ursachen liebe Quelle , man kann nicht den Finger heben und nicht mal sagen warum.
Religion
Armut/Kinderarbeit
Desolate Infrastruktur
Alles zusammen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?