09.03.16 12:41 Uhr
 237
 

Unesco-Studie: Weltweit wird 63 Millionen Mädchen der Schulunterricht verwehrt

Laut einem aktuellen Bericht der Unesco lernen über 63 Millionen Mädchen auf der Welt nicht zu lesen oder zu schreiben.

Ihnen bleibt nämlich ein Schulunterricht verwehrt, besonders betroffen sind Mädchen im Südsudan, Liberia und Eritrea, aber auch in arabischen Staaten und in Süd- und Westasien.

Bei den Jungen sind es vergleichsweise nur acht Millionen, die nicht zur Schule gehen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Mädchen, weltweit, Unesco
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2016 12:48 Uhr von architeutes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Zu so einer Aussage gehören eigentlich die Ursachen liebe Quelle , man kann nicht den Finger heben und nicht mal sagen warum.
Religion
Armut/Kinderarbeit
Desolate Infrastruktur
Alles zusammen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?